Mainboard mit 8 RAM Slots?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas gibt's nicht. Die 1151er CPUs haben zwei RAM-Channel mit maximal zwei DIMMs pro Channel. Punkt, aus, Ende.

Wenn du acht RAM-Bänke brauchst, dann brauchst du Sockel 2066 bzw. TR4.

32

Gibt's denn eine CPU mit einem 2066 Sockel, die man zum Zocken und Rendern nutzen kann?

0
34
@AbrissApfel

Klar, alle. Natürlich außer den behämmerten Kaby Lake-X Quad-Cores. Für nen lahmen Hexa-Core würde ich mir die Plattform allerdings nicht kaufen, ein Octa wäre da schon das Mindeste und für Rendern eh auch besser.

0
32
@Saftsack19

Hatte vor mir einen i9 9900K zu holen, aber dann schau ich mich mal bei den CPUs für 2066 Sockel um.

0
34
@AbrissApfel

Der i7-9800X ist über nen Hunderter teurer. Die Mainboards ebenfalls. Brauchst du eigentlich wirklich 128GB RAM?

0
34
@AbrissApfel

Na dann sind die Mehrkosten für ein 2066er ja auch nicht das Problem. Aber ich will trotzdem mal erwähnen, dass ein Threadripper 2950X für 200€ Mehrkosten ggü. dem 9800X dir die doppelte Kernanzahl bringt, bei vernachlässigbaren Einbußen in Gaming (die du mit dem 9800X ggü. dem 9900K eh schon haben wirst).

0

Diese CPUs haben leider nur 2 Speicherkanäle und Unterstützen damit maximal 4-RAM-Riegel.

Theoretisch würde der i9-9900K bis zu 128 GB RAM unterstützen, allerdings ist es meines Wissens nach aktuell kaum möglich, entsprechende 32GB-Riegel zu bekommen.

Ich würde in deinem Fall einen Ryzen Threadripper 2920X (620€) empfehlen. Der hat Quad-Channel und unterstützt damit 8 RAM-Riegel, mit 12 Kernen/24 Threads ist er super zum Rendern, und auch in Spielen ist er noch ganz gut (ähnliche Gaming-Leistung wie ein i5 8600K, für die meisten aktuellen Spiele gut ausreichend.)

Weder ein reiner Gaming-Prozessor noch ein Reiner Workstation-Prozessor wären in deinem Fall gut, der Threadripper bildet hier eine gute Brücke und ist nicht so absurd teuer wie die meisten Intel Workstation-Prozessoren.

Da kannst du lange suchen und wirst nicht fündig. Die CPUs haben nicht so viele RAM-Lanes. wenn du 8 Slots haben willst musst du schon ne workstation mainboard nutzen aber dann auch die XEON CPUs

36

Gibt auch ein paar i7er und i9er die Quad-Channel haben. Wäre wahrscheinlich besser, die die Xeons oft von der Gaming-Leistung her eher schwach sind.

1
15
@Ireeb

Klar, aber mal im ernst. Wieso braucht man denn 8 Ram slots. wenn man viel ram haben will holt man sich dann halt einfach größere Sticks

1
36
@mlgneumann420

Das kann ich dir nicht sagen. Vielleicht für sehr aufwändigen 4K-Videoschnitt? Zwar reichen da im Normalfall auch 64 GB, aber ich hoffe mal, der Fragesteller weiß, was er da tut ;)

1

Was möchtest Du wissen?