Mail gesendet aber Fehlermeldung von einer anderen Mailadresse?

2 Antworten

Hallo,

nein, es ist gar nicht verwirrend - Du hast es gut erklärt.

Stell Dir dazu folgendes vor: Du hast zwei E-Mail-Adressen.

1. privatmail@blabla.de

2. geschaeftlichemail@blabla.de

Jetzt kannst Du für deine 2. Mail einstellen, dass alle Mails, die an die 2. gesendet werden, automatisch auf die 1. weitergeleitet werden sollen. Schickt jetzt jemand eine Mail an "geschaeftlichemail@blabla.de" und es gibt ein Problem mit deiner 1. Mailadresse, kann es passieren, dass dieser Jemand einen Fehler zurück bekommt, der sich auf die 1. Adresse bezieht, obwohl er an diese gar nicht geschrieben hat.

Klar so weit? :)

Achso! Danke für die so ausführliche Erklärung!
Also heißt das jetzt auch, dass meine Mail tatsächlich nicht angekommen ist?

0

Ich würde davon ausgehen, dass die Mail an die geplante Adresse erfolgreich gesendet wurde und nur im Hintergrund mit einer Weiterleitung (dabei handelt es sich ja i.d.R. um eine Kopie) etwas schief ging.

Es ist in so einem Fall sicherlich aber kein Problem die Mail einfach noch mal zu schicken, mit dem Hinweis, dass zuvor scheinbar was schief ging. Mit der Fehlermeldung im Vorlauf und vielleicht einer Kollegin bzw. einem Kollegen im CC? :)

0

Hast du sie denn mit der Hand geschrieben oder aus deinen Kontakten genommen?

Mir sind solche Mails schon mal 3 Tage später zurück gekommen.

Was möchtest Du wissen?