Männer verlieben sich immer auf den ersten Blick?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey NeKi92.

Bisher sind mir eigentlich keine Studien zu dem Thema untergekommen.

Dass solche Kategorisierungen kompletter Quatsch sind, ist Dir hoffentlich bewusst.

Männer können besser Auto fahren als Frauen, Frauen wollen nur Schuhe und Handtaschen, Männer dagegen Uhren und Autos....

Es gibt immer mehr dieser Binsenweisheiten, und keine davon ist (mit glaubwürdigen Argumenten) belegt worden.

Ob DIE Männer sich auf den ersten Blick verlieben ist so einfach zu sagen wie ob DIE Frauen gerne im Garten arbeiten.

Es gibt nicht DIE Männer oder DIE Frauen.

Manche ja, manche nein.

Ich gehöre zur Gruppe "nein".

Ich gebe dir ja natürlich recht. Das "Schubladisieren" ist natürlich falsch. Es ist aber, finde ich, eine Spannende Theorie. Genau so spannend finde ich das die meisten, hier zumindest, nein dazu sagen. 

Studien darüber habe ich bisher auch noch keine gelesen. Mir ist aufgefallen, dass das Soziale verhalten in solchen Situationen sehr unterschiedlich ist zwischen Mann und Frau. Klar auch unterschiedlich im allgemeinen da nicht jeder gleich ist wie der andere. Interessant jedoch wäre eine einigermassen Rationale Theorie. :) Vielleicht jedoch versuche ich auch nur das Männliche Geschlecht zu verstehen xD who knows :D

1
@NeKi92

Das geht jeder anders an - ich wäre sehr offen für Versuche, auch wenn ich mich nicht gleich Hals über Kopf verliebe. Nur weder das Eine noch das Andere bringt etwas, wenn sie kein Zeichen von Interesse zeigt. Man könnte sich natürlich ein wenig aufdrängen, aber wie jemand darauf reagiert ist auch sehr individuell und ein Risiko. Kann klappen, wenn nicht, ruiniert man wahrscheinlich eine Freundschaft oder muss zumindest einer Person mehr aus dem Weg gehen.  xD Da ist gleichermaßen Charm und Hartnäckigkeit notwendig, und davon sprühe ich nicht gerade.  ^^ Vielleicht signalisieren mir manche ja durchaus Interesse und ich bin einfach schlecht darin, sie zu lesen. Alles ziemlich kompliziert.  ;-) 

0
@AliasX

Vielleicht war dies auch einfach so ein Gedanke der mal ausgeplaudert wurde in betrunken Stunden xD aber spannend ist es ja schon :) obwohl ich nicht sagen kann wie das bei Frauen so läuft. 

Ich denke zwar, du wo dich so sehr mit der Mimik des Menschen auseinander gesetzt hast wirst das wohl merken :D 

1

. Das heisst jedoch nicht das dieser erste Blick beim ersten mal treffen fällt, sondern auch viel später eintreffen kann

Ne, das ist ja nun ein Widerspruch in sich - der erste Blick ist der erste Blick und der findet beim allerersten Treffen statt und nicht drei Jahre später

Da hast du schon recht, ich zitiere ja auch nur. Jedoch habe ich diesen Satz so verstanden, dass wenn man sich zwar Jahre lang kannte, man diese Person dann aber in einem anderen Blickwinkel sieht. Und es dann einschlägt? 

0
@NeKi92

Ja, sicher das kommt vor - wie in dem Lied "1000 Mal berührt".

Das ist aber keine Liebe auf den ersten Blick  - die gibts auch, ist aber sehr selten.

0

Diese Aussage ist kompletter Schwachsinn. Ich habe es zwar schon manchmal erlebt, dass mir eine auf den ersten Blick gefallen hat, aber verliebt habe ich mich immer langsam nach und nach. Ich bin jetzt zum 3. Mal in einer festen Beziehung und alle 3 Beziehungen fingen ganz langsam an. Ich kannte die jeweilige Person jedes Mal schon längst und schon ziemlich gut, bevor ich mich in sie verliebt hatte.

hmm vielleicht ist es einfach kein universelles Gesetzt :) 

Und für diese Person läuft dies so ab

0
@NeKi92

Ich denke bestimmt, dass das kein Universalgesetz ist. Nicht alle Männer sind gleich, ebenso wie nicht alle Frauen gleich sind. Manche verlieben sich eben sehr leicht und andere eher langsamer.

0
@ps1980

Danke für deine Ansicht :) 

0

Kann man sich wirklich auf den ersten Blick verlieben ohne den Charakter des anderen zu kennen?

Kann man sich wirklich auf den ersten Blick verlieben ohne den Charakter des anderen zu kennen?

...zur Frage

Stellungnahme zu dieser Aussage

Hallo Community ,

ich soll zu dieser Aussage Stellung nehmen : ,,Ich finde die Darstellung des erkälteten Mannes gemein und viel zu einseitig. In Wirklichkeit jammern Männer überhaupt nicht soviel " Ich stimme dieser Aussage zu nur weiß ich nicht wie ich meine Stellung begründen soll. Kann mir jemand dabei helfen ?

Danke :)

...zur Frage

Sollte ich es beenden oder eher entspannt sehen?

Folgende Situation: Ich lerne einen super netten Jungen kennen - aufgeschlossen ehrlich und genau der selbe Humor wie meiner. Und er sucht nach der richtigen - (Allerdings sind ja seine Chancen nicht besonders hoch in unserem Alter diese schon zu finden, seine eigene Aussage) und deshalb will er jetzt eher was lockeres. Ohne dass er halt zu viel von seinen hobbys und seiner freizeit hergeben muss (wohlgemerkt, für die Richtige würde er das schon tun, aber wie gesagt, wie stehen denn die Chancen, ne? ) Weil in einer Beziehung will er schon viel Zeit verbringen und das kann er gerade nicht wegen lernen und schule freunde und Hobby und training und und und - vorallem wegen Partylife und so. Also will err vorerst was Lockeres - lockerflockig so hin und wieder mal treffen und so. Beim ersten date hat er noch gemeint, er will eine Beziehung. Mit der Richtigen - ansonsten nicht.

Tja und ich -ich hab das geglaubt.

Beim 2. Date war es dann so, dass er meinte, das war nur die halbe Wahrheit und dann hat er mir den ganzen, obenstehenden, Rest gesagt. Und ich nurso : also bin ich nicht die Richtige für dich und du willst deshalb nur was lockeres mit mir? Seine Antwort: 😲 Alter übertreib mal nicht wir lernen uns doch gerade erst kennen das ist erst das zweite Date.

Ich hab allerdings noch einen weiteren fehler gemacht: Mich in ihn zu verlieben.

Ich hab es beim zweiten Date zu einigen suellen Geschehnissen kommen lassen. Kein sx aber ja.

Jetzt ist mir wieder eingefallen, dass ich mich wahrscheinlich entspannen muss damit er mich haben will, als feste freundin - laut eines online artikels der meinte: Mach dich rar

Nun gut und schön und hätte ich auch gemacht aber : Übernächste Woche flieht er nach Loret de Mar mit seinen Kumpels. Ich denke mal er wird sich durch die Gegend hren.

Dann wird er mich weiter "kennenlernen" wollen.

An Alle ehrlichen echten Männer da draußen : Sagt mir bitte ob aus der ganzen Sache noch was werden kann oder nicht. Muss ich nur cool bleiben und tolerieren?

...zur Frage

warum sind manche Männer so?

er hat Interesse, ich habe Interesse, wir tauschen uns aus, ich bin zu kalt, zu ängstlich und distanziert(bin bei allem so), er fühlt sich beleidigt oder tut dann auf uninteressiert, „verlässt“ mich, meldet sich dann aber ab und zu, versucht zweideutige gespräche zu führen, zeigt mehr Interesse als vorher und ja ... ist mir jetzt schon mindestens 3 mal passiert. woran liegt das? bin 18/w (mir ist bewusst dass nicht alle Männer so drauf sind, also nicht falsch verstehen, thx)

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?