Mädchen Kleidung als Junge anziehen?

6 Antworten

Du kannst einfach im Geschäft Damen Kleidung kaufen. Das wundert niemanden. Die meisten Leute werden dann wohl annehmen, dass du das für deine Freundin kaufst.

Wenn es dir trotzdem unangenehm ist, selbst im Laden einzukaufen, bleibt dir nur eine Online-Bestellung. Allerdings wird das als Minderjähriger eher schwierig.

Ich denke mal nicht , das es ein Problem ist in ein Geschäft zu gehen und eine Rock zu kaufen.

1

Ich trage seit über 20 Jahren Rock, und kann Dir aus eigener Erfahrung berichten: die meisten Verkäuferinnen in diesen Läden sind richtig begeistert, wenn ein Mann reinkommt und sagt "ich suche einen Rock für mich." Nicht selten ist es mir passiert, dass sich dann gleich mehrere Verkäuferinnen eingebracht haben, und dafür die alltäglichen Kundinnen stehen ließen! Das ist für die Abwechslung vom tristen Alltag, für Dich kein Grund zur Schüchternheit. Die reißen Dir nicht den Kopf ab, die bedienen Dich fürstlich!

Es gibt einfach noch nicht genug Jungs, die Mädchenkleidung tragen, deshalb sieht es komisch aus.

Lass dich von sowas nicht drängen, mach das was du möchtest.

Und wenn du im Laden darauf angesprochen wirst, warum du in der falschen Abteilung bist und du die Wahrheit nicht sagen möchtest, sagst du einfach, dass du es für deine Schwester oder Freundin kaufst.

"noch nicht genug"?

Es gibt nicht umsonst Männer und Frauen Kleidung.

0
@Logi8190

Aber wer hat den bestimmt, was Männer und was Frauen tragen? Man geht in einen Laden und wird damit konfrontiert, dass Frauen Kleider und Röcke tragen, Männer aber nicht. Aber warum?? Das ist doch unfair. Heutzutage sollte es normal sein, dass auch Männer "Frauenkleidung" tragen dürfen.

1
@jolinamaria

Du kannst auch im Bus in die Ecke kacken, macht auch keiner und dich schaut auch jeder dumm an.

0
@Juliangrs04

Ich bin mir nicht sicher, aber das fällt wahrscheinlich unter Erregung öffentlichen Ärgernisses oder wie das heißt.
Und ja, man könnte es machen, du wirst vllt dumm angeschaut, aber sobald deine Freunde und vllt noch einpaar andere mitmachen ist es nicht mehr dumm. Und das bezogen auf Kleidung: wenn nicht nur ein Mann Frauenkleidung trägt, ist es nichts mehr wo man sich drüber aufregt.

2
@jolinamaria

Hab das mit meinen Freunden ausprobiert, der Busfahrer hat uns trotzdem herausgeworfen.

0
@Juliangrs04

Da habt ihr wahrscheinlich noch Glück gehabt, ich glaube unsere Busfahrer würden gleich ne Rechnung hinterherschicken.

2
@jolinamaria

Ne, er hat gesagt, dass er das unterstützt und dass das auf jeden Fall mehr Menschen machen müssen, damit das normal wird. Nur seine Vorschriften haben es ihm halt vorgeschrieben. Er meinte aber, er wird das auf jeden Fall auch machen und unterstützen, weil das etwas gutes ist, solange es und glücklich macht.

0
@Logi8190

Männerkleidung ist das, woran die Hersteller und der Handel glauben bei den Männern am besten verdienen zu können.
Frauenkleidung ist das, woran die Hersteller und der Handel glauben bei den Frauen am besten verdienen zu können.

Um nichts anderes geht es! Käme morgen durch irgendeinen Influencer der Trend, dass Männer rosa Rüschenröcke tragen sollten, dann wären die Läden sofort damit voll, sobald der Container aus Bangladesch geleert wurde! Nobelshops mit europäischer Fertigung wären natürlich schneller, und würden sich den Vorsprung zusätzlich bezahlen lassen.

2

Geh doch in einen Laden, der sowohl Jungen- als auch Mädchenkleidung verkauft.

Du kannst sie online kaufen, das könnte dich wohler fühlen lassen

Was möchtest Du wissen?