Macht Sonne müde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja weil der Blutdruck so weit nach unten geht das man müde/schlapp wird. Also nicht allzuviel in der prallen Sonne liegen :-)

Ist doch logisch. Bei einem ausgiebigen Sonnenbad wird das Herz-Kreislauf-Sytem belastet durch die Hitze, durch das zusätzliche aufheizen des Körpers. Und damit der Körper nicht überhitzt wird, was zu einem Kreislaufkollaps führen würde, muss der Körper runtergekühlt werden durch schwitzen. Und dieser stundenlange Prozess wirkt sich ermüdend auf den Organismus aus.

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Sommer)

Sonne streßt den gesamten Organismus. Macht demzufolge auch müde.

ja zu viel Sonne und frische Luft macht müde, das erlebe ich immer wieder wenn ich am Wasser sitze und angel, abends bin ich dann total erschossen obwohl ich so gut wie nichts gemacht habe...

naja, ich glaub nicht, dass die Sonne direkt müde macht, aber so den ganzen Tag nix tun, senkt den Blutdruck, ist doch genauso, wenn man mal den ganzen Tag (Herbst/Winter) im Bett/Sofa gelesen hat. Habt ihr noch weitere Diskussionspunkte grade?? Beteilige mich gern! ;-)

Was möchtest Du wissen?