Lüftungsgitter seitlich am Küchlschrank oder vorne?

4 Antworten

die wärme muss da abziehen, wo sie entsteht. also da das gitter hin, wo es werksseitig vorgesehen ist.

bei neuen kühlschränken ist das häufig vorn, bei älteren modellen hinten.

die 15cm an der seite  entweder schliessen oder zur unterbringung von zeugs nutzen. regalbrett an der wand befestigen, etwa 30cm unterhalb der arbeitsplattenhöhe, zwei halteleisten für das deckstück setzen und an diesem einen griff befestigen. dann hast du ein fach, in dem du beispielsweise geschirrhandtücher, küchenschürzen oder ähnliches unterbringen kannst.

Ich sehe das einfach mal pragmatisch: Der Kühlschrank steht in einem Umbauschrank, dass Gewicht des Umbauschranks wird von den fetten und höhenverstellbaren Kunststofffüßen gehalten, die Seitenteile des Umbauschranks dienen bei den unteren ca. 10 cm wirklich nur dazu, die Füße zu verblenden. Also kannst du seitlich ein Schlitz für das Lüftungsgitter einsägen, ohne das die Statik des Umbauschrankes großartig in Mittleidenschaft gezogen wird. Das Lüftungsgitter ist dazu da, dass sich die Luft hinter dem Kühlgerät nicht staut, dass sie also zirkulieren kann, denn nach oben hin ist ja der Umbauschrank bzw. der Kühlschrankrücken nicht abgedeckt sondern offen. Woher nun die Zirkulation, sprich die Luft kommt, ob seitlich oder von vorne, dass dürfte dem Kühlschrank doch eigentlich egal sein, Hauptsache Luftzirkulation. Ich würde es machen, aber es ist deine Entscheidung. Bevor du aber eine Seite durchlöcherst solltest du aber wissen, dass du eine Frontblende für den Umbauschrank hast die noch kompl. geschlossen ist. Nicht, dass du seitlich das Gitter eingebaut hast und du frontal ein Loch in der Sockelblende hast.

Ich meine, aus statischen Gründen muss das nach vorne, die Seitenwände sind quasi "tragend" bei Einbaukühlschränken. Und ja auch eine geschlossene Fläche. Wie soll da was lüften?

Andererseits ist ja meistens die gesamte Rückwand offen, also sollte es auch ohne Gitter gehen.


das gitter ist dazu da, damit die abwärme vom wärmetauscher irgendwo hin abziehen kann. es ist absolut notwendig.

0
@ponyfliege

Also mein Einbaukühlschrank ist hoch gebaut in einem Schrank. Da ist zwar direkt unter dem Kühlschrank ein 2 cm hohes "Gitter", um die lücke zwischen Gerät und Schrank wegen der Stellfüße zu sccließen, aber da ist ja die "Schlepptür" davor, und null Gitter nach draußen.....

Da drunter (Extra-Schrankfach) ein Tiefkühlschrank, ebenfalls mit Schlepptür davor. Und unten in der Blende (also UNTER dem Schrank) ist ein Gitter. Aber da ist garantiert kein Wärmetauscher (da ist NICHTS, außer Staub). Wärme zieht doch nach oben und die gesamte Rückwand ist offen mit  fast 10 cm Abstand zur Wand. Das Gitter ist doch sinnlos....

0
@Blindi56

In dem Fall scheint es auch ein Einbauschrank mit einzelnen Füßen zu sein, wo die Blende nur die Füße verdeckt, da ist doch eh rundherum alles offen....

0

seitlich nur 15cm ist zu wenig, weil sich dort dann die luft stauen würde

Was möchtest Du wissen?