Lohnt sich wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für eine Bewerbung bist du schon SEHR spät dran! In den großen Firmen laufen die Gespräche schon im Nov/Dez des Vorjahres. Kommt aber natürlich darauf an, was du machen willst. Mach doch Folgendes: Bewirb dich ab sofort und mach das weitere davon abhängig, ob du überhaupt einen Ausbildungsplatz bekommen würdest. Dann ist die Entscheidung leichter :-)

sportskanoneLB 05.02.2015, 13:26

Stimmt, danke. Wenn ich einen Platz (Krankenpfleger, Erzieher) bekommen würde, denke ich, nehme ich den Platz auf jeden Fall an. Ich weiß jedoch nicht, ob meine Chancen mit diesem Zeugnis und mit meinem Alter (16 Jahre) hoch sind.

0
obich 05.02.2015, 13:28
@sportskanoneLB

Die Altersgrenze kannst du ergooglen, der Rest käme auf einen Versuch an... Schreib vor allem die Krankenhäuser aus deiner Umgebung direkt an, das ist oft ein guter Weg, zeugt von Interesse :-)

0
sportskanoneLB 05.02.2015, 13:30

Für den Ausbildungsplatz des Erziehers, sowie des Krankenpflegers kann man sich noch bis Ende März bewerben.

0
sportskanoneLB 06.02.2015, 21:30
@obich

Alles klar. Ich hatte heute ein Gespräch mit meinem Tutor und meinem stellvertretenden Rektor. Sie haben mir alle Möglichkeiten aufgezeigt, die ich nun habe. Bewerben werde ich mich erst in den Faschingsferien, denn nächste Woche schreibe ich noch 3 Klausuren.

0

Wenn du nicht vorhast dein Abi zu machen warum bist du dann auf dem Gym? Aber gut nun zur Frage.. ich denke eine Ausbildung ist nie eine schlechte Idee.. Abi und Studium kann man dann immernoch nachholen.

sportskanoneLB 05.02.2015, 13:29

Ich bin auf dem Gymnasium, da mein eigentlicher Traumberuf war, Grundschullehramt in Sport und Französisch zu studieren. Aber mit meinen schlechten Noten hat sich dieser geändert. Und weil ich Krankenschwester/Erzieher werden möchte, brauche ich kein Abitur mehr und würde dieses später, wenn ich möchte, in einer Abendschule nachmachen.

0

wenn du kein Abi machen willst lohnt es sich nicht

Was möchtest Du wissen?