Lohnt sich das Macbook Air M1 noch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aloha!

Ja, klar lohnt sich das MacBook Air mit M1-Chip noch. Es ist für viele Bereiche das beste Notebook in dem Preissegment und bietet ein absolut stabiles Gesamtpaket.

8 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher sind für den Alltag völlig ausreichend, 256 GB SSD-Speicher würden mir persönlich nicht ausreichen, allerdings kann man sich sicher auch damit zurechtfinden. Eine externe SSD schafft Abhilfe.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich benutze Apple-Geräte zum Arbeiten.

Ja es ist nach wie vor ein sehr schnelles macbook allerdings würde ich keine mehr mit 8gb ram kaufen da ich nach meiner erfahrung aus immer mehr als 8gb ram brauche.
265GB können ausreichen, allerdings würde ich auch da die nächste höhere stufe nehmen ist auch besser wenn du es irgendwann mal verkaufen willst.

Hallo,

ja selbstverständlich, das Teil ist die sinnvollste Investition in den Preisbereich

mfg :-)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren ausgiebig mit dem Thema

>macbook

>"sinvollste Investition in den Preisbereich"

1

Für 978€ bekommst Du es bei notebookbillger.de.

Selbst habe ich das auch für meine Tochter die Biotechnik studiert gekauft. Habe es aber wieder zurück gegeben um mir die größere Version mit 16RAM und 512GB SSD zu kaufen, da ich ja nicht weiß was sie in Zukunft mit dem Notebook vor hat, denn das Mc Book läßt sich ja nicht ausfrüsten, daher....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?