Lohnt es sich kaputte Fahrräder zu restaurieren?

7 Antworten

Ohne Gewerbeschein geht sowieso nicht. Solltest du einen haben, musst du dir im klaren sein, wieviel das kaputte Fahrrad kostet und wie viel die Ersatzteile kosten, damit du aus dem Verkauf des Fahrrads auch Profit schlagen kannst. Ein Beispiel:
Du kaufst ein Fahrrad mit kaputter Gangschaltung für 100€. Eine neue Gangschaltung kostet zwischen 10€ und 50€ (als Beispiel nehmen wir mal 20€).
Also bezahlst du für beides 120€.
Damit du Profit machst rechnest du der Einfachheit halber 10% drauf. Das sind dann insgesamt 132€. Du machst 12€ Profit.
Es ist also auf jeden Fall sinnvoll, wenn du viele Fahrräder verkaufst, weil du dadurch gutes Geld verdienen kannst.

Vergiss nicht, den Gewinn zu versteuern.

0

Das lohnt sich meist nicht, kann aber Spass machen. Denn die Preise bei ebay-Kleinanzeigen schwanken nur so um die 50 € . Das kümmert kein Finanzamt - es sei denn, man ist Harz4-Empfänger.

Hallo,
ich denke nicht, dass es sich lohnt, denn due Ersatzteile müssen auch gekauft werden und sind nicht unbedingt günstig.

Du könntest auch Gefahr laufen, dass Du an ein als gestohlen gemledetes Rad gelangst und man Dich als Hehler beschuldigt.

Was möchtest Du wissen?