Lohnfortzahlung bei Feiertagen im Betriebsurlaub?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Sekretärin in Vollzeit wird sicher nicht nach Stunden bezahlt, sondern hat ein festes Gehalt. Somit erübrigt sich die Frage, ob hier ein Feiertag vorliegt oder nicht.

450-Euro-Kräfte dürfen nicht nur danach bezahlt werden, wie sie arbeiten, sondern nach den Stunden, die sie arbeiten würden, wenn kein Feiertag wäre. So ist es auch bei einer Teilzeitkraft.

Übrigens bekommen auch 450-Euro-Leute Geld, wenn sie krank sind oder Urlaub haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nussknacker1990
03.11.2015, 19:05

danke ist schon mal ein guter Anfang.

mit Krankheit und Urlaub ist es eingeplant. Jedoch weis ich nicht wie das ganze in anderen Schulen gehandhabt wird... die Sekretärin soll in Teilzeit mit ca 6 std. pro Tag  angestellt werden. jedoch sind ja die Ferien iwie zum Ausgleich zu bringen...mit 30 Tagen Urlaub komm ich jedoch nicht dur 62 Ferientage und 14 Feiertage.... bin iwie grad hilflos :-(

0

Was möchtest Du wissen?