Logisches Denken (Stochastik)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weiß jemand, wie man dieses "Mathematische Denken" trainieren kann ?

Kommt aufs Thema. Bei kombinatorischen Aufgaben muss man einfach viel üben. Bei Aufgaben mit Zufallsvariablen gibts einen Trick. Wenn man diesen durchschaut hat, lässt sich auch der Rest easy erledigen.

7

Genau das mit Erwartungswerten und Varianzwerten finde ich so schrecklich :( Kombinatorik finde ich noch einigermaßen verständlich .. Welchen Trick gibt es denn :) ???

0
29
@Siriusfee

Der Trick besteht beim Nachvollziehen, was eine Zufallsvariable ist. Klingt easy, ist aber so. Und das sage ich dir als erfahrener Stochastiker :-)

1
7
@Kungfukuh

Dann sollte ich es besser glauben xD Aaaargh, ich habe meine Schularbeiten fertig, mal sehen, ob wenigstens 1 % richtig ist xD

0

Also ob man mathematisches bzw. logisches Denken trainieren kann, weiß ich nicht, ich hatte es einfach so schon.. Was die Stochastik betrifft hatte ich in meiner Schulzeit das richtige Experiment um es leicht genug zu verstehen.. Wir haben uns mit der Klasse eine Unterrichtsstunde am Strassenrand gestellt und Autos gezählt, hauptsächlich nach Farbe.. In der nächsten Stunde sollten wir berechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit war, dass z.B. ein blaues Auto vorbei gefahren ist.. Oder anderes Beispiel: 20 Mann starke Klasse wurden Sternzeichen ausgewertet und daraus Wahrscheinlichkeit berechnet.. Ganz lustig und wenn man´s versteht ist es sehr simpel und einfach.. Mein Leben hat die Stochastik geprägt und heute lebe ich sie..

Ich habe dieses Thema leider nie gelernt - war bei uns noch nicht Lehrstoff. Aber ich habe diese Seite gefunden und andere Themen dort schon durchgearbeitet und finde sie sehr gut. Ein ganzer Bereich ist der Stochastik gewidmet mit Erklärung und (nach Bedarf begleiteten) Aufgaben. Vielleicht hilft es Dir.

http://www.unterricht.de/themen/oberstufe

7

Vielen Dank, werde mal reinschauen. ...

0

Stochastik schwer oder einfach?

In welche Klasse gehört diese mathematische Thema? Bin grade in der 11. und möxhhe wissen ob das zu früh isg, da alle die ich kenne das Thema in der 12. hatten

...zur Frage

Kennt ihr logische Rätsel?

Kann mir einer ein Rätsel stellen, das logisches Denken erfordert (mit Auflösung)? Ich würde gerne das logische Denken ein bisschen trainieren. Danke im Voraus.

...zur Frage

bin ich zu dumm für stochastik?

Mathe ist mit Physik eins meiner Lieblingsfächer .. somit macht es mir auch spaß und ich bin eigentlich reeeeelativ gut darin

(bin in der 10. Klasse Gymnasium , hab die Jahre davor nie Mathe gelernt.. in den letzten Sommerferien extrem viel nachgeholt.. Aus der klasse kann niemand so gut Mathe wie ich und doch schreib ich nur 3er.. ist sowohl mir als auch meiner Mathe Lehrerin ein Rätsel aber.. das ist ein anderes Thema..)

Trigonometrie oder Funktionen zb sind recht interessant .. alles in Ordnung

doch dann kam letztes jahr diese STOCHASTIK

wow

Das mit den Baumdiagrammen konnte ich , das war voll okay

aber was mich wirklich zerstört hat waren diese dääämlichen Aufgaben mit diesem Würfel wo dann die Lösung am Ende sowas war wie 1/3(1+4+2) oder was weiß ich denn , einfach schreckliches Zeug.

das hab ich echt nie verstanden also wirklich nicht

und das macht mir ein wenig zu schaffen

Bin ich dumm? Hab ich kein ausreichendes Logisches Denken? Aufgrund dessen dass ich Informatik Studieren will wäre das nämlich eine absolute Katastrophe.

Bei sämtlichen IQ- Test kamen werte zwischen 120-140 raus, allerdings kann ich solchen Tests wirklich kein Glauben schenken wenn mir dann mal wieder was wie die liebe Stochastik übern weg läuft..

...zur Frage

In welchem Ausmaß ist logisches Denken erlernbar?

Manche sagen, Logik sei eine Sprache und daher erlernbar, da Sprache Regeln unterliege.

Wieso hört man dann recht oft von Aufgabenstellungen, die kaum welche lösen konnten, wenn sie echte Verständnisfrage der behandelten Thematik darstellt? Das sind aber sehr oft Leute dabei, die sich Bücher der Art "logisches Denken trainieren" einverseelt haben. Es können doch somit nur VÖLLIG ANALOGE Aufgaben gelöst werden. Wie ist das im Einklang zu bringen mit dem Faktum, dass Logik eine Sprache ist? Wieso gibt es noch ungelöste mathematische Probleme, wenn logisches Denken jedermann zugänglich ist?

Wenn logisches Denken nicht angeboren ist und somit völlig erlernt werden muss, wie lässt es sich dann erkären, dass es Logik überhaupt gibt? Wer hat dann die erste Schlussregeln aufgestellt und vor allem -WIE schaffte er dies, wo er doch kein Lehrbuch/Quelle zur Verfügung hatte, um Logik zu erlernen?

...zur Frage

Logisches Denken durch Sitzpostion verbessert?

Stimmt es dass man durch eine bestimmte Sitzposition das logische Denkvermögen erhöhen kann, wie L in Deathnote?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?