Lippenpiercing: Tochter fast 16.. Risiken, Kosten (Bild)

...komplette Frage anzeigen dort soll er sein - (Kosten, Piercing, Lippe) so ein Ring - (Kosten, Piercing, Lippe)

9 Antworten

Also, ich bin selber 16, ebenfalls getunntelt, und wenn sie es haben will und Sie eigentlich nichts dagegen haben, würde ich mich in der Gegend rum hören und nach einem guten Pircer ausschau halten. Machen meine Mama und ich jetzt auch, weil ich mir bald ein Septum stechen lasse. Und Unterlippe tut eigentlich nicht sehr weh. :) und schief gehen kann eigentlich nichts, viele meiner Freunde haben es ( war auch einmal selber beim stechen dabei...) und der Pircer selber meinte, dass er das alltäglich macht, da viele Unterlippe gepirct haben und die Kosten sind jetzt nicht so hoch, zwischen 30 und 60 Euro. :D

Fast 16... Das sagt ja schon alles.. Hat sie schon eine Ausbildungsstelle wo das erlaubt ist? Und was macht sie später im Beruf?? Jetzt wird sich entscheiden, wie ihre Zukunft aussieht und ich würde es ihr deshalb nicht erlauben, sie wirds überleben wenn sie's erst mit 18 machen darf und du als Mutter musst dir keine Vorwürfe machen, wenn sie dann dadurch Probleme bekommt...

Kosten: 30-40 Euro.

Ich persönlich habe meine Piercings schon seit 5 Jahren (3 in der Unterlippe) und ich muss sagen, es ist ein Piercing dass sehr einfach in der hygienischen Handhabung ist.

Bisher habe ich keine negativen Erfahrungen damit gemacht. :) Es verheilt Schnell, die Schmerzen beim Stechen/Verheilen sind bei mir gering gewesen.

Wenn sie mit ihrem Tunnel gut umgeht, sollte einem Unterlippenpiercing nichts im wege stehen.

ich würde es erlauben. die gefahren von piercings im mundbereich werden generell meist unterschätzt. für die zähne ist es nicht so problematisch wie manche behaupten, vorausgesetzt es wird richtig gestochen und gepflegt.

später im berufsleben sehe ich auch keine probleme. erstens sind piercings heutzutage immer mehr anerkannt, zweitens kann man sie ja immer noch rausnehmen.

die kosten liegen je nach studio im bereich zwischen 30 und 60 euro.

Ich bin selber auch getunnelt, wenn sie ihren Tunnel schon sehr gut behandelt und sie ihr vertrauen dann wuerde ich ihr das erlauben. Die Kosten gehen von 20 - 50 Euro, ist meist immer anders. Schmerzen hatte ich selber keine aber Schmerz empfindet jeder anders. Ich hoffe ich konnte helfen :)

Verbiete es ihr, sonst bist Du für Folgeprobleme verantwortlich.

Mache Ihr mal klar, das mit jedem weiteren Piercing die Gesundheitsgefahr steigt.

Bei jedem 4. gibt's Probleme ich kenne ein Menge Leute die lange so oder ähnlich herum gelaufen sind: http://www.piercing.de/piercingforum/index.php?t=getfile&id=30956&private=0

Einfach mal nach Piercing und Problemen googlen und dabei vor allem auch die Bilder anschauen!!!

massivemanipu 26.03.2013, 00:05

So etwas würde eh nicht passieren, das ist diese Übersorsichtige-Eltern-Generation. Abschreckung. Wenn man die DInger haben will und richtig Pflegt und Behandelt kann da fast nichts schief gehen.

0

Einen vernünftigen Job zu bekommen wird nachher sehr schwer...

aaanonuem 30.03.2012, 19:53

Es stimmt nicht, dass es nachher sehr schwer wird, mit einem lippenpiercing einen vernünftigen job zu bekommen. einige meiner freunde haben mehrere piercings im gesicht und trotzdem gute jobs/ausbildungen.

lippenpiercings sind heutzutage doch keine große sache mehr, die arbeitgeber können gut darüber hinwegsehen.

0
00Schafskopf 31.03.2012, 05:07

naja, wenn nichts anderes geht kann man sich ja immer noch in den bundestag wählen lassen. gib mal bei google "agnieszka brugger" ein.

0

Zahlst du auch die Zahnreparaturen?

Was möchtest Du wissen?