lineare eròrterung über: das sitzenbleiben muss bleiben EINLEITUNG?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo elisaschmidt!

Die Frage, ob man weiterhin in der Schule sitzenbleiben können soll, oder nicht, wird ja zur Zeit kontrovers diskutiert. Das kannst Du doch als Aufhäbnger in Deiner Einleitung benutzen: Viele Pädagogen behaupten, dass das Sitzenbleiben den Kindern nicht hilft, ihre Lernprobleme nicht löst, sondern sie stattdessen intensiver gefördert werden müßten. Die Politik betont den Kostenfaktor des Sitzenbleibens. Von konservativer Seite wird aber am Sitzenbleiben festgehalten.

Du mußt Dich für eine lineare Erörterung zu einem Standpunkt entscheiden und die Argumente dafür ordnen, also mit dem schwächsten Argument anfangen und mit dem stärksten enden.

In Deinem Hauptteil stellst Du diese Argumente nacheinander vor.

Im Schlußteil fasst Du Deinen Standpunkt noch einmal zusammen, ohne neue Argumente.

Gutes Gelingen!

Gruß Friedemann

Du schreibst, dass es in eurer linearen Erörterung nur um die Beibehaltung des Sitzenbleibens geht und nicht um dessen möglich Abschaffung. Was ja auch das Wesen einer linearen Erörterung ist. Bei ihr geht es nicht um ein Für und Wieder einer Behauptung, sondern es werden nur Argumente für eine Sache angeführt.

Als Einleitung schreibst Du eine richtig provokante These. Zum Beispiel kannst Du Ivan Illisch zitieren (Er war Theologe. Das Zitat stammt aus seiner Streitschrift „Deschooling Society“. – Auf Deutsch erschienen 1972 als „Entschulung der Gesellschaft“, Seite 64f)

"Tatsächlich ist Lernen diejenige menschliche Tätigkeit, die am wenigsten der Manipulation durch andere bedarf. Das meiste Lernen ist nicht das Ergebnis von Unterweisung. Es ist vielmehr das Ergebnis unbehinderter Interaktion in sinnvoller Umgebung."

Du kannst sicher sein, dass ein wesentliches Merkmal, welches eine Einleitung haben soll, erfüllt ist. Sie soll die Aufmerksamkeit wecken. Die hast Du jetzt; legst aber gleich mit einer Frage nach: Worin kommt das Versagen der Schule deutlicher zum Ausdruck, in der Nachhilfe oder im Sitzenbleiben?

Jetzt kannst Du eine Art Definition des Sitzenbleibens schreiben und welche Funktion das Sitzenbleiben, nach Auffassung der Schule hat.

Gruß Matti

Was möchtest Du wissen?