Liebesbrief Freundin selbst vorlesen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich glaube deine Freundin würde sich auf jeden Fall freuen, wenn du Gefühle zeigen würdest. Vor allem weil es die Gefühle für sie sind! Wenn du aber partout nicht weinen willst, dann gib ihr einfach den Brief (zum Beispiel beim Sonnenuntergang) und schau dir ihre Reaktion an. Ist bestimmt auch schön anzusehen!

Ich würd den Brief von meinem Freund gern vorgelesen bekommen. Denk mal, wenn du eigentlich nie weinst, und dir da dann doch die Tränen kommen, bedeutet das, dass dir wirklich sehr viel daran liegt. Trau dich und lies ihn vor. Sie wird sicher Freude daran haben.

Ich würde ihn auf jeden Fall ihr persönlich vorlesen, den das kommt meiner Meinung nach besser an.

Du brauchst auch keine Angst haben, zu weinen. In einer Freundschaft und in einer Beziehung sollte man schon einmal seine "wahre Identität" zeigen, das heißt, wenn du weinen musst, wenn du diesen Breif vorliest, obwohl du deiner Freundin gesagt hast, dass du nie weinst, dann ist das nicht schlimm.

Außerdem zeigt das deiner Freundin, dass sie wirklich etwas ganz, ganz besonderes für dich ist und das sie dir wirklich etwas bedeutet. Darum: Lasse die Tränen zu.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Ich würde ihr den Brief persöhnlich an einem Romantischen Ort zb. Sonnenuntergang auf einer Bank oder am Strand usw. So würde ich das machen ;D

Egal, was von beidem aber ich denke sie wird es richtig süß finden wenn du ihr es vorliest und vllt. paar Tränen komen, wie du schon gesagt hast also das die Tränen fast gekommen sind.. Ich würde mich freuen wenn mein Freund es machen würde, naja viel Glück:)

Ich würd ihn ihr vorlesen. Aber nur allein und angst mit dem weinen must du nicht haben sie wird dir deshalb ja nicht dem kopf abreissen und bestimmt freut sie sich über den brief

Hey :) nimm sie halt auf die seite, gib ihn ihr und schau dir ihre reakion an, wenn du nicht vor ihr weinen willst? :)

Gib ihn ihr kommt romantischer

Was möchtest Du wissen?