Lernbehindert und leben verkackt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lernbehindert kannst du mit dem Text und der Rechtschreibung schon mal nicht sein. Die ist recht gut, nur ungeübt.

Mir gehen die Kids auf den Geist, die ständig über ihr schlimmes Leben jammern und was sie alles schreckliches erlebt haben und das als Ausrede benutzen um  den A... nicht hoch zu kriegen.

Entscheide dich, ob du weiter im bequemen Status des Opfers verharren willst, oder ob du ein selbstbestimmtes Leben führen willst.

Solltest du ein eigenes Leben wollen, mußt du aktiv werden. Tritt die Tour durch die Ämter an. Erkundige dich, welche Möglichkeiten du hast.
Gehe in dich und überlege, welche Ziele du realistischer Weise hast.

Niemand wird dir ein "gutes Leben" auf dem Silbertablett hinterher tragen.

Viel Erfolg.

gogerthx 29.06.2017, 10:27

ich will mich gar nicht als Opfer darstellen ich würde sagen das ich zu 85 % Prozent  selbst an der Lage schuld bin

0
Dackodil 29.06.2017, 10:48
@gogerthx

Gute Erkenntnis. Aber warum jammerst du dann hier rum?

0
gogerthx 29.06.2017, 10:54
@Dackodil

Ich wollte eig wiessen ob man mit bereb noch was erreichen kann

0

Du hast alle Angebote bekommen, die gut für Dich gewesen wären. BerEB wäre der Knaller für Dich gewesen.

Kneif den Hintern zusammen und mach. Geh zum Berater, mach ihm deutlich, dass Du WIRKLICH was ändern willst und dann nimm an, was er Dir bietet. Und TU ES. SELBST.

gogerthx 29.06.2017, 09:57

die bereb hab ich  ja angenommen

0
sozialtusi 29.06.2017, 09:59
@gogerthx

Und warum ist dabei nix rumgekommen? Ich war lange BerEB und hatte nur ganz selten mal wen dazwischen, bei dem es nachher keine Ausbildung gab.

0

Das ist so einfach und doch so schwer:

Bekomm endlich deinen Hintern hoch!!

Mensch Junge, du hast wirklich alle Möglichkeiten erhalten, die es von Seiten der Solidargemeinschaft gibt, du musst das nun schon selbst umsetzen.

Hinprügeln können wir dich kaum.

Dazuhin bist du gerade mal 20, du hast noch mind. 57 Jahre!!! Arbeit vor dir, da sind die paar Erwachsenenjahre (2) ein Witz.

Mach dich ran, es gibt Leute die bekommen es von der Haupschule bis zum Hochschulstudium hin, weil sie sich den A... ... aufreißen!

Geh lernen, mach ne Ausbildung und hör auf rum zu jammern, einen anderen Tipp kann es bei dir nicht geben.

Du wurdest und wirst unterstützt, jetzt mach was draus!!!

Du musst es wollen und auch machen.

Wer will, der findet Wege und wer nicht, der findet Gründe.

Mach dir ne Liste mit Dingen die du ändern willst.

Fang langsam an, versuch immer ein Ziel mehr zu erreichen.

Sagen wir den Hauptschulabschluss.

Jedes Ziel wird deine Situation ein bisschen mehr in die richtige Richtung schieben.

Und immer nach vorn schauen.

 

"life is what happens while you're busy making your excuses"

Doppelpost

was würde dir beruflich denn Spaß machen?

gogerthx 29.06.2017, 10:00

garten und landschaftsbau

0
CapAndMore 29.06.2017, 10:03
@gogerthx

In diesem Bereich werden immer Helfer gesucht...stell dich einfach mal in den Betrieben in deiner Nähe vor...am Anfang sind es zwar nicht so tolle Sachen die du machen kannst, aber bereits im zweiten Jahr wird es besser...

0
slolu 29.06.2017, 10:06
@gogerthx

Da gibt es tausent Möglichkeiten! Viele Betriebe nehmen gerne Leute wie dich, die in einer unterstützten Beschäftigung arbeiten. 

0

Was möchtest Du wissen?