Leihmutter privat finden?

Support

Liebe/r SiLo129,

bitte achte darauf, dass es nicht erlaubt ist, auf gutefrage.net illegale Inhalte zu veröffentlichen. Dazu gehört auch eine Frage nach illegalen Handlungen. Bitte wirf hierzu nochmal einen Blick in unsere Richtlinien (www.gutefrage.net/policy)

Herzliche Grüße,

Klaus vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Auf Leihmutter.de findest Du die Möglichkeiten kurz umrissen. Klein-putz hat ein geschlossenes Forum, Du kannst Dich beim Moderator freischalten lassen.

Rechtlich sauber ist eine Leihmutterschaft innerhalb der EU in Griechenland möglich. Solltest Du und Dein Mann über ausreichend gute eigene Zellen verfügen, kommen nach Rechtskosten, Behandlung, Transport, Kostenübernahme für die Leihmutter etc. auf 30-35 TEUR. Auch musst Du Dich in Griechenland wohl ansässig melden -keine Ahnung ob da noch eine Zweitwohnsitzsteuer anfallen könnte.

Die in der Vergangenheit gängigste und auch rechtlich sichere Adresse für Leihmutterschaften ist USA. Die Gesamtkosten sind wohl ca. dreimal das oben genannte - vorausgesetzt es gibt keine Komplikationen bei der Geburt, die die Krankenhauskosten in die Höhe schnellen lassen.

Ukraine / Weißrussland gibt es viele Angebote. Wegen Verdachts auf Kinderhandel wurde einem italienischem Paar das Kind weggenommen (kann man googlen), es war mit keinem der Eltern verwandt -also bei Ei- und Samenspende dringend abzuraten.

Der Weg einer Leihmutterschaft ist ist kostenintensiv und nervaufreibend. Eine stabile Partnerschaft und eine gute psychische Verfassung ist dringend erforderlich! Fremdsprachenkenntnisse dringend zu empfehlen.


In Deutschland ist die Leihmutterschaft verboten. Wenn du eine suchst, dann Versuch doch bei den Ausländern oder im Ausland. Mach dich und andere Menschen nicht strafbar!

Falls du wirklich nach einer Leihmutter suchst, muss du auch folgende Sachen berechnen, die enorm wichtig sind! Andernfalls kannst du dich zusammen mit deinen Partnern/Partnerin strafbar machen. In Deutschland verbietet das im Januar 1991 in Kraft getretene Embryonenschutzgesetz (ESchG) jegliche ärztliche Leistung bei Leihmutterschaften, nicht bestraft werden das Vorgehen der Leihmutter oder die den Auftrag erteilenden Personen.[1] Diese ärztlichen Handlungen sind Straftaten und werden mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe geahndet, § 1 Abs. 1 ESchG. Die Vermittlung von Leihmüttern ist in Deutschland nach dem Adoptionsvermittlungsgesetz gesetzlich verboten.

Innerhalb der Europäischen Union ist die Rechtslage jedoch unterschiedlich – in diesem Zusammenhang hat das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht eine Tabelle zur Übersicht herausgebracht.[2]

Rechtlich stellt sich die Frage, wer als Mutter und Vater des Kindes gilt, falls es trotz bestehender Verbote zu einer Leihmutterschaft kommt.

Also mein Tip ist, sei vorsichtiger mit der Sache.

Wo kann ich ein Panda oder ein Tiger streicheln?

Hallo Leute Also meine Freundin und ich haben nächsten Monat unseren Jahrestag und ich möchte ihr ihren größten Traum von ihr erfüllen.

Sie möchte mal ein Panda oder Tiger streicheln meine Frage ist jetzt wo in der umgebung von Friedberg (Hessen) kann man so etwas um die jahreszeit machen ?

Danke im vorraus :)

...zur Frage

In welchen Ländern ist Leihmutterschaft erlaubt und wie läuft diese ab?

...zur Frage

Was ist bekannt über Leihmutterschaft in Russland?

Ich kennen nur eine gute Website www.leihmutter-russland.de

...zur Frage

Wenn die beste freundin zur leihmutter wird!?

Ich bin 30, leide seit ein paar jahren an einer seltenen autoimmunerkrankung, bin auf starke medikamente angewiesen. Jeder meiner behandelnden ärzte rät mir von einer schwangerschaft ab. Um zum einen das ungeborene kind nicht zugefährden u zum anderen mein eigenes leben. Mein mann u ich möchten aber doch so gern ein kind das unsere gene weiter trägt. Da leihmutterschaft in den niederlanden erlaubt ist, jedoch das suchen einer leihmutter strafbar bleibt ja nur die möglichkeit einen vertrauensvollen menschen in deutschland zu finden. Auch wenn es makaber klingt, meine beste freundin würde uns den traum vom "eignen kind" erfüllen. Ich weiß das die freundschaft nach der geburt auf eine sehr harte probe gestellt werden würde, da ich dann der glücklichstse mensch auf der welt wäre, sie allerdings zutiefst traurig, was ja alles verstänlich ist. Ich wäre ihr dann keine gute freundin. Allerdings würde ich es für schön erachten wenn sie am leben des kindes teil nimmt u , so wie jetzt auch, zur familie gehört.
Und würde das alles überhaupt so funktionieren, in amsterdam die befruchtung u in deutschland austragen. Mein mann wäre ja der biologische vater, würde das alleinige sorgerecht bekommen u ich würde das kind dann adoptieren. ??????? bitte nur um ernst gemeinte antworten

...zur Frage

Wohnen neben einer Erdgasleitung!

Hallo!

Wir möchten in naher Zukunft unseren Traum vom Haus erfüllen. Jetzt hätten wir auch unser Traumgrundstück gefunden. Nur leider liegt dieses Grundstück neben einer Erdgaspipeline --> ca. 60 m Entfernung.

Wie gefährlich sind Erdgasleitungen?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Sehr Starker Kinderwunsch, wer kann helfen?

Hallo erstmal an alle, ich bin seit 6 Jahren Verheiratet, habe noch nie die Pille genommen, habe starken Hormonstöhrung, Schilddrüse und bin Diabetiker. Kann auf natürlichen wege keine Kinder bekommen, habe mit Hormon spritze versucht, Eisprungauslöser, nicht geklappt. Muss dazu sagen, ich bin Übergewichtig, wiege 120 Kg mittlerweile, habe sehr viel zu genommen seit ich Verheiratet bin. Kann auch nicht in Moment abnehmen, trotz Diät und Sport, durch die Schilddrüse. Bin sehr Physich ab ende. Werde demNächst eine Eileiterdurchspülung machen. Durch die Psyche habe ich mich schon über eine Adoption oder Leihmutter Informiert. In Amsterdam wurde ein Medische Centrum eröffnet für Leihmutterschafft. Das würde für mich in Frage kommen. Aber wer würde das denn machen???? Aber bis dahin ist noch ein langer weg. Ich möchte nicht mehr warten, wer kann mir helfen, Tipps geben, was kann ich ändern???? Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?