Lehrerin verliebt, was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kommt häufig vor, dass pubertierende Kinder für ihre Lehrer/innen schwärmen. So geht es dir auch. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Irgendwann geht die Schwärmerei von alleine weg. Keine Sorge.

Es bringt nichts, deiner Lehrerin eine Liebe zu gestehen, die nur Schwärmerei ist. Du bringst sie damit vermutlich in eine peinliche Situation. Möglicherweise hat sie einen Partner oder sogar Familie.

Aber selbst wenn nicht, wird es keine Beziehung geben. Was soll eine erwachsene Frau mit einem pubertierenden Kind anfangen? Das wird nicht funktionieren.

Setze die rosarote Brille ab und kehre in die Realität zurück. Dann wird dir klar werden, dass es besser ist, wenn du deine Schwärmerei für dich behältst, damit du dich nicht lächerlich machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Du im Alter von 15 Jahren dich in deine Lehrerin verliebt hast, das ist nicht so wahnsinnig weltbewegend und es geschieht durchaus auch vielen in deinem Alter. Das Du aber im Alter von 15 Jahren die unglaubliche Dummheit begehen möchtest und der Lehrerin ein Liebesgeständnis machen möchtest, das grenzt schon an Harakiri und da musst Du dir schon die Frage gefallen lassen; Was zum Kuckuck versprichst Du dir eigentlich davon? Glaubst Du wirklich daran dass deine Lehrerin dir trunken vor lauter Liebesglück um den Hals fallen wird? Du kannst verliebt sein, nichts dagegen, naiv aber solltest Du im Alter von 15 Jahren nicht mehr sein sprich einen Blick für die Realität solltest Du schon noch besitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du bist verliebt. Aber sie wird mit dir keine Beziehung eingehen. Weil du zu jung für sie bist, und weil sie nicht darf. Du wirst also leider in jedem Fall abblitzen. Und da wäre es meiner Meinung nach besser, wenn du es ihr nicht sagst. Einfach aus dem Grund, weil es sonst immer unangenehm für dich wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nur Träumerei, sie würde sich eh niemals darauf einlassen, also versuch sie aus dem Kopf zu bekommen. Und doch, es funktioniert, genau wie bei den anderen zig tausend Jugendlichen die in ihre Lehrer und Lehrerinnen "verliebt" waren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gestehen auf keinen Fall, sondern vergessen, denn das ist aussichtslos, daß da was draus wird. 

du bist in der Pubertät, da kommt so etwas vor, später lachst du darüber, kannst du mir glauben!

such dir ein nettes Mädchen, damit bekommst du keine Probleme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring deine Lehrerin doch bitte nicht in die Situation vielleicht ihren Beruf zu verlieren.

Ich finde selbst, Liebe zu unterdrücken ist nicht sinnvoll, aber da gibt es Ausnahmen. Und dein Fall ist so eine Ausnahme. Warte doch noch drei Jahre bis zu deiner Volljährigkeit und wenn du dann noch dasselbe empfindest, gesteh es ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir leid dir das so drastisch sagen zu müssen, aber schlag sie dir aus dem Kopf! Es wird nie etwas zwischen euch. Sie darf dich nicht lieben, weil sie sich als deine Lehrerin strafbar machen würde.
Du bringst sie nur in Verlegenheit und schadest ihr damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?