Lehrer verbietet nachschreiben der Arbeit und erteilt statdessen 6

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Also noch mal zur Grundfrage.. Darf sie mich eine Arbeit einfach nicht nachschreiben lassen, und diese als 6 werten?

Ja. Ohne ärztliches Attest ist eine nicht erbrachte Leistungssüberprüfung mit "ungenügend" zu bewerten und eine Nachschreibtermin nicht zu gewähren.

Monatschmerz, Mofa verreckt, ausgefallene Busse bei Glatteis oder Mörderkater sind ebenso wie Migräne kein Grund.

G imager761

NEIN, wie unten schon bemerkt: Ein Attest ist zumindest in den meisten Bundesländern NICHT erforderlich, auch bei Klassenarbeiten. Per Gesetz ist es sogar in manchen Ländern VERBOTEN, ein Attest zu verlangen(weil es Geld kostet) - obwohl es trotzdem die meisten Schulen so machen.

Der Schüler muss aber natürlich sofort nach Wiedererscheinen in der Schule die schriftliche Entschuldigung seiner Eltern vorlegen. Liegt diese NICHT vor, dann KANN der Lehrer die Arbeit mit 6 werten - muss aber nicht.

Attestpflicht kann in der OBERSTUFE erwirkt werden, nicht aber in unteren Klassen.

0

Wenn mehr als 2 Arbeiten pro Halbjahr geschrieben werden, braucht sie Dich nicht nachschreiben zu lassen und kann entweder ganz auf die Arbeit verzichten oder eine andere Form der Leistungsüberprüfung verlangen.

Sie kann die versäumte Arbeit aber NICHT als 6 werten, es sei denn, sie kann NACHWEISEN, dass Du geschwänzt hast.

P.S. Könnte es evtl. sein, dass Du bei Klassenarbeiten dieses Migräne-Spiel schon öfter mit ihr gespielt hast, und dass sie DESHALB so sauer auf Dich ist?

Die andere Form von leistungsüberprüfung wäre ja dann quasi ne powerpointpräsentation... Aber wo zeit ich da bitteschön was ich kann? Keinen meter... :/

Ne kann sie nicht da ich ja nicht geschwänzt habe.

Und nein ich schreib eigentlich immer Arbeiten direkt... Selbst wenns mir schlecht geht bleib ich eig. noch in der schule bsi geschrieben ist und gehe dann heim. 2 Andre haben ja auch wegen dere jetzt für diese arbeit ne 6 auser sie machen noch ne powerpointpräsentation..

0

Sie kann die versäumte Arbeit aber NICHT als 6 werten, es sei denn, sie kann NACHWEISEN, dass Du geschwänzt hast.

Unfug. Kein Attest, keine Arbeitsunfähigkeit - also Leistungsverweigerung.

Muttis Entschuldigung (falls sie nachträglich überhaupt noch angenommen werden muss (Schulordnung), rettet sie allenfalls vor "unentschuldigtem Fehlen".

Ende der Gesetzesdurchsage.

0
@imager761

Quatsch, imager761. Für eine Klassenabeit, auch für eine Klausur, darf man kein Attest verlangen - jedenfalls nicht in den meisten Bundesländern, auch wenn manche Schulen das so machen. Normale Entschuldigung durch Erziehungsberecdtigte reicht.

Ende der Gesetzesdurchsage.

0
@imager761

Schön, dass du den Unsinn gleich 4mal postest, trotzdem ist dies leider falsch.

Ein ärztliches Attest wird erst in der gymnasialen Oberstufe und bei den Abschlussprüfungen im Haupt- und Realschulzweig gebraucht. Ansonsten reicht Muttis Entschuldigung.

Ende der Gesetzesdurchsage.

0
@1401Lu

So ist es - und selbst in der Oberstufe ist das Attest nicht in allen Bundesländern fest vorgeschrieben.

0
@imager761

Und noch einmal:

Zitat aus Schulgesetz, Kommentar, NRW: "Die Möglichkeit, im Falle der Erkrankung ein ärztliches Attest zu verlangen, ist auf Ausnahmefälle beschränkt. Es müssen begründete Zweifel an der Richtigkeit der mit Erkrankung begründeten Schulversäumnisses vorliegen, wenn die Schule ein solches Verlangen stellen will. Die Entscheidung trifft die einzelne Lehrkraft, ggf. die Schulleitung."

0

Meine Freundin hat mal ne 6 bekommen, weil sie die Entschuldigung nur einen Tag zu spät abgegeben hat. Fand ich auch ziemlich hart. Aber ich würde die Präsentation machen. 5 ist immer noch besser als 6! Und vielleicht mit der Lehrerin reden oder irgendwie ein Attest vom Arzt vorlegen wegen Migräne.

Deine Lehrerin hat wohl nicht mehr alle! Sag ihr, dass das so nicht geht! Natürlich kann sie dir keine 6 geben, wenn du krank warst!! Wenn sie immer noch auf stur macht, geh zur Schulleitung, wenn nötig mit deinen Eltern! Unbedingt! Sowas darfst du nicht mit dir machen lassen!!!

Ja dem klassenlehrer hatte ichs ja auch gesagt, aber dem is des mehr oder weniger egal. Der hat zwar gemeint geht nciht aber wo ich dann weiter geredet hatte hörte der nicht mehr weiter zu.

Und ja ich mag die auch nicht :D

0

SOOO einfach ist das nun auch wieder nicht!

0

Sprich am besten mit deinen Eltern. Solange du an dem Tag auch abgemeldt warst (deine Eltern haben angerufen und dich entschuldigt) dürfte das eigentlich nicht gehen. Ich kenne mich in solchen Fällen nicht so aus, aber die Power Point Präsentation würde ich auf jeden Fall machen. Ich würde mich freuen, wenn ich das im Gegensatz zu einer Arbeit machen müsste. Einfach viele Stichpunkte für die anderen zum notieren und Bilder einbringen. Informationen wirst du ja genurg im Internet finden. Worüber sollst du denn machen?

Ja habs meiner Mutter schon gesagt und die meinte das sie das eigentlich nicht dürfte. Naja mein problem is nur das ich schon die letzte Präsentation verhauen hab mit ner 4 :(

Und worüber ist egal. Das is ja noch schlimmer, erst mal was zu finden und dann auch noch auf englisch machen...

0

Sprich am besten mit deinen Eltern. Solange du an dem Tag auch abgemeldt warst (deine Eltern haben angerufen und dich entschuldigt) dürfte das eigentlich nicht gehen.

Unfug. Kein Attest, keine Arbeitsunfähigkeit - also Leistungsverweigerung.

Muttis Entschuldigung (falls sie nachträglich überhaupt noch angenommen werden muss (Schulordnung), rettet sie allenfalls vor "unentschuldigtem Fehlen".

Ende der Gesetzesdurchsage.

0

Als sechs bewerten darf sie es nicht, aber sie darf natürlich eine Alternative zur Arbeit beanstanden, dass war bei mir letztes Jahr in Deutsch genau so. Tut mir Leid, dass du das in so kurzer Zeit schaffen musst. Aber was schlechtes zu haben ist doch immer noch besser als gar nichts? Denn auf Arbeitsverweigerung gibt sie dir bestimmt eine sechs...

Na das bedeutet ich hab jetzt noch was zu tun... :/ Naja kann ma nichts dran ändern, das leben is hart... Meine Mutter hatte auch gemeint ich sollts jetzt zwar machen aber morgen will die dann in schule nochma anrufen da nach der schule schon keiner mehr ran ging.

0

Als sechs bewerten darf sie es nicht,

Unfug. Kein Attest, keine Arbeitsunfähigkeit - also Leistungsverweigerung.

Muttis Entschuldigung (falls sie nachträglich überhaupt noch angenommen werden muss (Schulordnung), rettet sie allenfalls vor "unentschuldigtem Fehlen".

Ende der Gesetzesdurchsage.

0

Die Lehrerin muss dich die Arbeit nachschreiben lassen, sie kann dir auch eine Präsentation anbieten, das ist dann aber deine Entscheidung. Für eine Präsentation muss man dich außerdem mindestens 5 Schultage im vorraus informieren!

Was deine Lehrerin da macht ist nicht rechtens! Ein ärztliches Attest brauchst du eigentlich erst in der Oberstufe, solltest du trotzdem eins haben, PERFEKT. Wende dich umgehend an die Schulleitung. Bringe am besten das Attest und eine Entschuldigung deiner Eltern mit und schildere der/dem Schulleiter/-in die Situation. Desweiteren würde ich mit der/dem Schulsprecher/-in sprechen, damit die auch noch mit der Lehrerin reden.

Viel Glück bei der Arbeit! :)

das ist rechtlich verboten er muss dich nachschreiben lassen oder eine ersatzleistung verlangen aber eifach 6 geben ich eifach nur ufair und verboten

Dann zeig mal dein Gesetz wo das drinsteht

0

Ersatzleistung wäre dann quasi die Powerpointpräsentation...

0

Ich muss dir leider sagen, dass dieser Lehrer das darf.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Der Lehrer hat das Recht dazu, weil er entscheiden darf ob er die Arbeit an einem Termin wo die Schüler nicht können das liegt bei ihm. Der Schüler hat dazu zutragen, dass er an diesem Tag anwesend ist aber wenn nicht dann kann der Lherer nichts dazum wenn du nicht da bist, da kann man nur noch sagen : " Shit Happens" Vllt schaffst du es noch bis morgen aber das ist eig. schon großzügig vom Lehrer. Meistens kommt es auf den Lehrer an, denn er muss die Arbeit net nachschreiben aber die meisten Lehrer machen es, weil sie es den Schüler nicht verderben wollen.........

So wie ich das kenne muss man dich die Arbeit nachschreiben lassen! Ich würde an deiner Stelle dadrüber mal mit Lehrern reden, mit denen du dich gut verstehst und notfalls zum Direktor gehen.

Ich würde wegen der sechs noch mal mit der Lehrerin reden und ihr erklären warum du nicht in der Schule warst. Außerdem würde ich mir noch eine Unterschrift von deinen Eltern holen oder irgendwie ein Ärztliches Attest und es der Lehrerin zeigen. Wenn sie nicht reagirt und die 6 stehen lässt würde ich endweder zu deinem Klassenlehrer/in gehen und sie fragen ob sie nocheinmal mit der Lehrerin reden könnte. Wenn das nichts hilft würde ich es entweder sein lassen und die 6 kassieren oder zum Schuldirektor gehen und mich da über die Lehrerin beschweren, denn eine 6 darf sie dir eigendlich nicht geben.

Wenn es dir immer noch schlecht geht, kannst du vieleicht noch ein Atest bekommen. Dann bist du schon mal auf der sicheren Seite

Ne is ja nicht immer von allzulanger dauer, nur wenns da is dann heftig.

0

wenn du keine Entschuldigung vorweisen kannst ist das schlicht 6!

Wenn du keine ärztliche Bescheinigung über deine angebliche Migräne vorlegen kannst, halte ich es nur für richtig was die Lehrerin macht. Sonst könnte sie jeder verarschen.

hab gefragt ob ich das artest ihr zeigen sollte, meinte sie das wäre ihr egal sie lässt da nicht mit sich reden.

0
@DForcelight

Naja woher sollst du das auch nachträglich nehmen, ein Arzt lässt sich auch nicht verarschen aber guter Versuch xD nicht sauer sein weil dein Schummeln nicht geklappt hat ;)

0
@DForcelight

Das ist nicht in Ordnung. War bei uns in der Schule so, dass man ein Attest brauchte, wenn man bei einer Klassenarbeit gefehlt hat. Dann durfte man nachschreiben odr eine Ersatzleistung machen. Ohne Attest konnte der Lehrer die Arbeit mit 6 bewerten.

0
@skalarin

Habe ein Altes Artest wo steht das ich unter migräne leide. Keine schummelversuche oder so. Wie gesagt, ich hatt ihr auch gesagt von mir aus solltese die arbeit doppelt so schwer machen mach ich auch, aber nein meint die.

0
@DForcelight

Das nächste weißt du es, wenn du die Klasse wiederholen musst kannst es ja nochmal probieren ;)

0
@omega83

wieso sollte ich nochma wiederholen ._. Hab das jetzt zum 2. mal und das langt mir^^

0
@omega83

ja dann hätt ich wieder meinen alten klassenlehrer =)

Aber dafür nochma hocken bleiben... Ne :/

0

Hast du ein Attest für den Tag?
Hast du morgens angerufen und dich krank gemeldet?

Wenn nicht, ist es völlig legitim.
Ein Lehrer muss eine Arbeit nicht nachschreiben lassen,
sofern er schon eine Note von dem Schüler hat
oder wie gesagt keine Bestätigung vorliegt, dass der Schüler
sich abgemeldet hat und das Kranksein bestätigt ist.

Artest für den Tag nein Krankgemeldet für den Tag via. telefon auch nicht Nur dann am nächstem tag direkt die entschuldigung abgegeben.

0
@DForcelight

Es heißt ATTEST und nicht Artest.

Schau doch mal in den Schulregeln nach!
Es gibt Lehrer die verlangen, dass man sich bzw die Eltern einen krankmelden
wenn an dem Tag eine Arbeit geschrieben wird oÄ.
Ebenso verhält es sich mit dem Attest.

Rede mit der Lehrerin,
aber wenn sie sich nicht umstimmen lässt,
musst du das einfach für die Zukunft mitnehmen und daraus lernen.

0

Nein, das darf die nicht. Ich habe meine Schwester gefragt, sie ist Lehrerin am Gym. Sie muss dich nachschreiben lassen, sonst musst du dich ernsthaft an eine Schulbehörde und an deine Eltern wenden. Greif hart dagegen durch! Ich habe 2 solche Lehrerinnen!

Liebe Grüße, Laura!

Wenn deine Schwester Lehrerin ist und das nicht besser weiß, dann mein Beileid ey

0

Bist du dir da sicher? Bzw. ist sie sich da sehr sicher? Bei uns an der schule isses ja auch so, das jeder lehrer irgendwie was anderes sagt...

0

Nein, das darf die nicht. Ich habe meine Schwester gefragt, sie ist Lehrerin am Gym. Sie muss dich nachschreiben lassen, sonst musst du dich ernsthaft an eine Schulbehörde und an deine Eltern wenden. Greif hart dagegen durch! Ich habe 2 solche Lehrerinnen!

Unfug. Kein Attest, keine Arbeitsunfähigkeit - also Leistungsverweigerung.

Muttis Entschuldigung (falls sie nachträglich überhaupt noch angenommen werden muss (Schulordnung), rettet sie allenfalls vor "unentschuldigtem Fehlen".

Ende der Gesetzesdurchsage.

Nenne die Lehrerinen und das Gymansium, wo so etwas behauptet wird bei Namen oder du darfst als Lügnerin auf Sternenjagd bezeichnet werden :-O

0

Nein, das MUSS sie NICHT, siehe meine Bemerkunge nauf dieser Seite.

0

Wenn du eine Arbeit schreibst und an diesem Tag nicht zum Arzt gehst, bzw. du kein Attest vorlegst, kann er dir eine 6 geben, ja.

Hm... Das wäre schlecht... :/ Den eigentlich muss doch nachgeschrieben werden lassen... :/

0
@DForcelight

Unfug. Kein Attest, keine Arbeitsunfähigkeit - also Leistungsverweigerung.

Lies das im Schulgesetz deines Bundeslandes einfach nach.

Es wäre unfair, dir mit Nachschreibtermin mehr Zeit für die Erarbeitung des Stoffes zu geben und gleich zu benoten :-O

0

Nein, Nein, Nein. Für eine Arbeit, die geschrieben wurde und du krank warst, kann man dir keine Sechs geben. Du kannst ja wohl nichts dafür. Geh zum Schuldirektor!

Unfug. Kein Attest, keine Arbeitsunfähigkeit - also Leistungsverweigerung.

Muttis Entschuldigung (falls sie nachträglich überhaupt noch angenommen werden muss (Schulordnung), rettet sie allenfalls vor "unentschuldigtem Fehlen".

Ende der Gesetzesdurchsage.

0
@imager761

Gechriebene entschuldigung war bereits am nächstem tag abgegeben... Und es gibt ja ein artest welches bescheinigt das ich unter migräne leide. Muss ich da jetzt jedes mal wenn's mir ma nciht gut geht Da was schreiben lassen? o.o

0

Also, hab mal geschaut jetzt im schulgesetz für hessen...

Sie muss mich nicht nachschreiben lassen... Und das mit der präsentation is auch ok... :( Dh. das wird ne lange nacht und ein kurzer morgen :/

Evtl. hätt ich beifügen sollen, welches bundesland es betrifft...

Den es ist ja und nein richtig. Ist bundesland abhängig.

0

Hattest Du für den Tag ein Attest?

nein...

0
@DForcelight

Dann darfst Du Dich auch nicht beschweren. Hat es sich denn immer noch nicht rumgesprochen, dass bei einer Arbeit ein Attest vorliegen muss, wenn man nicht anwesend sein kann.

0

Was möchtest Du wissen?