Lehrer als Nachbar?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Himmel, also das ist ja gar kein Problem. Wenn der Lehrer noch Referendar ist, dann bleibt er sowieso nur ein halbes Jahr oder höchstens ein Jahr, denn er muss dann wieder zurück zu seiner Seminarschule.

Also mach dir da mal gar keinen Kopf. Auch Lehrer müssen irgendwo wohnen... :P

Sei froh, dass du eine passende Wohnung gefunden hast, die du auch bekommst, das ist ja auch nicht so einfach. Und 10 Wohnungen in einem Haus sind ja doch relativ viel, da lauft ihr euch bestimmt nicht dauernd über den Weg, vielleicht ist er ja auch nett, soll es ja sogar unter Lehrern geben...

Ich würde das aber nicht gleich rumerzählen unter deinen Klassenkameraden.

Viel Spaß auf dem Weg in die Selbstständigkeit!!!

Danke für den Stern... :)

0

Also passende Wohnung ist wichtiger als alles andere. Man läuft sich auch nicht dauernd über den Weg. Und Referendar ist okay. Halte freundlichen Abstand, ohne gegenüber den anderen Nachbarn zu reserviert zu wirken. Geh nicht hausieren damit in der Schule! Ach so, es kann dir ja auch passieren, du ziehst in eine andere Wohnung, und dann steht dort eine leer, und dann zieht ein Lehrer von dir da ein. Willst du dann ausziehen? So herum kannst du das ja auch betrachten. Nur Mut....

Dafür würde ich doch nicht die Wohnung sausen lassen.Der Lehrer tut dir doch nichts:-))Ja,ich denke das siehst du etwas engstirnig.

Ist das Durchsuchen von Lehrern im Zimmer auf Klassenfahrt erlaubt, wenn der im Zimmer von nichts weiß?

Hallo :-)

Mein Nachbar war auf Klassenfahrt mit seiner Klasse. Die Schüler durften zu 3. in einem Haus wohnen. Sie hatten einen Schlüssel bekommen und das Haus auch immer abgeschlossen, wenn sie weg waren.

Als sie wieder im Haus angekommen waren, bemerkten sie, dass alles durchsucht wurde. Die Lehrer gaben zu, dass sie bewusst das Haus nach Alkohol durchsucht haben und auch 3 Flaschen gefunden haben. Sie haben alle Häuser durchsucht. Die Lehrer haben in den Koffern, im Badezimmer, in den Schränken, einfach überall gesucht.

Ich weiß, dass es ja verboten ist Alkohol mit auf Klassenfahrt zu nehmen, aber ist es erlaubt, dass die Lehrer ohne Erlaubnis der Bewohner die Häuser durchsuchen?

lg Viktoria

...zur Frage

Problem mit Hausmeisterin/Nachbarin?

Hallo!

Hab gerade zusammen mit meinem Mann eine neue Wohnung bezogen. Jedoch ging der Streit mit unserer Nachbarin/Hausmeisterin am Tag der Schlüsselübergabe schon los. Es geht eigentlich darum, dass in diesem Haus Gemeinschaftsparkplätze sind. Jeder darf diese benutzen. Pro Wohnung wird mindestens ein Stellplatz zugesichert, laut Mietvertrag. Wir haben vor Einzug mit der Hausverwaltung abgesprochen, dass wir auf jeden Fall zwei Parkplätze benötigen und diese wurden uns zugesichert, weil es eh genügend gibt und außerdem Wohnungen frei stehen.

Soweit so gut, allerdings hat die Hausmeisterin die Parkplätze unseres Hauses nummeriert (mit Holzschildern -- Hausverwaltung weiss hier von gar nichts, nach diesem Vorfall haben wir angerufen und sie haben uns zugesichert wir können parken wo wir wollen) dass jede Wohnung nur noch einen Parkplatz hat. Der Clou bei der Sache ist, dass zum einen die Hausverwaltung gar nichts davon weiß und zum anderen sie selbst für sich, ihren Mann und ihren Sohn drei Parkplätze beansprucht, nicht nummeriert, aber sie parken auf dem Besucherparkplatz und haben den Parkplatz eines Nachbarn, der kein Auto besitzt und wie wir es mitbekommen haben, besetzen sie sogar noch einen vierten für sich wo ihr Boot mit Anhänger drauf steht.

Ich finde das ist eine absolute Frechheit! Ist mir egal wie viele Parkplätze ein Nachbar braucht, aber es geht darum, dass sie uns nur einen zuspricht und wir sollten mit dem zweiten Auto in der Stadt parken. Sie redet in so einem unangemessenen, frechen Ton mit uns, von oben herab. Sie hat sich mit ihrer Familie in diesem Haus breit gemacht und denkt es sei ihr Haus nur weil sie die Hausmeisterin ist. Gestern hat uns eine andere Nachbarin (hat das Gespräch damals mitbekommen) angesprochen und gesagt wir sollen uns das das nicht gefallen lassen

Ich möchte in Frieden dort leben, aber ich möchte auch nicht auf mein Recht verzichten. Was soll ich tun?

Alina

...zur Frage

Ist das peinlich. Was würdet ihr nach der Ohnmacht machen?

Hallo :) Am Freitag hatten wir Unterricht bei unserem ziemlich gut aussehenden Deutschlehrer (ich bin in der 11. Klasse). Irgendwie hatte ich auf einmal voll die Bauchschmerzen und meinte dann, ob ich eben raus gehen darf. Da wir einen Referendar haben, der den Unterricht weiter machen konnte, meinte der Lehrer, er kommt mit. War mir so schon voll unangenehm. War wohl, weil ich ziemlich schlecht aussah. Als wir dann gerade so draußen waren, wurde mir plötzlich schwindelig und ich hab mich da an so nh Wand gesetzt. Er hockt sich so vor mich und dann weiß ich nur noch, dass alles schwarz geworden ist. Dann bin ich zugedeckt im sanitätsraum aufgewacht und der Lehrer dass vor mir. Mega unangenehm. Meine Fragen: was denkt ihr, wie ich da hin gekommen bin? Was könnte der Grund für die ohnmacht sein? Wie soll ich mich morgen ihm gegenüber verhalten? Vielen Dank, für Antworten :)

...zur Frage

Darf man in der Wohnung die Wand einreisen so dass man die anderen Wohnung gleich mitbenutzen kann bzw. Eine Eingangstüre bauen?

Meine Schwester die wo mit ihren Freund zusammenwohnt und bald heiraten wollen die Wohnung von Nachbar kaufen. Beide Wohnungen befinden sich im letzten Stock, in dem Fall der Fünfte. Die Wohnugen errreicht man mit dem Aufzug wo einmal links und einmal rechts eine Eingangstür ist, beide Wohnungen verlaufen nach innen wo so ziemlich genau in der Mitte eine Fette Mauer ist dass beide trennt, zudem sind beide Wohnungen 120 qm gross. Da seine Nachbarn ausziehen in ein Haus am 01.10.2015 sind die draussen will er die Wohnung kaufen da er bei seiner Wohnung schon Eigentümer ist er viel Geld auf Seite gespart hat und es ohne ein Bankkredit nehmen würde und er dass damit vergrössern will die Mauer welche beide Wohnungen trennt soll verschwinden damit man einfach durchlaufen kann und die Eingangstüre links und rechts auch, da würde er die Eingangstüre direkt gegenüber den Aufzug einbauen. Der Aufzug befindet auch so ziemlich in der Mitte. Sogar die Balkone die mit einer Mauer getrennt sind, will er verbinden.

Darf er es dann so einfach machen oder gibt Es da Regeln ???

...zur Frage

Lauter jugendlicher Nachbar?

Ich habe unter uns einen jugendlichen nachbar ca. 16/17. Mutter ist nicht da vater gibts anscheinend keinen. Dieser macht die musik sehr laut. Es hört sich bei mir in der wohnung an als ob ich selbat die musik in zimmerlautstärke laufen hätte.

Das läuft öfter so allerdings ist meistens dann um 1 uhr nachts schluss heute. Diese nacht hat das ganze ihren höhepunkt erreicht. Gestern am späten abend wurde eine silvester rakete gezündet die direkt vor meinem fenster explodiert ist meine katze war am fenster und ist so erschrocke. Das sie nicht mehr vorm bett vor kommt. Die musik läuft die ganze nacht. Lautes gegröle rap battles etc. Lautes türen schlagen etc.

Das ganze haus akzeptiert das mittlerweile warum hab ich selbst schon erleben dürfen ich habe zweimal etwas freundlich gesagt. Beim ersten mal fehlte an meinem auto der mercedes stern beim zweiten mal war die luft aus meinen reifen.

Die hausverwaltung macht ebenfalls nicht der herr der für uns zuständig ist meinte so sind junge leute halt.

Die polizei ist ständig bei dem das juckt den gar nicht. Der Mutter ist das auch latte.

Was kann ich noch tun ausser ausziehen es ist langsam unerträglich.

...zur Frage

Beziehung mit einem Lehrer/ Referendar?

Ich (W/19) und ein Referendar (M/25) haben uns zum ersten Mal in der Schule gesehen, also da war auch nichts zwischen uns oder so. Dann bin ich mit zwei Freundinnen von einer anderen Schule zu einer Haus-Party von deren Freund gegangen und dann hab ich ihn gesehen. Irgendwie war es peinlich, er ist ja schließlich Referendar an meiner Schule. Wir haben uns dann unterhalten und dann Nummern ausgetauscht und getroffen und immer wenn wir uns in der Schule gesehen haben uns dann auch immer angelächelt. Dann irgendwann sind wir uns, als wir bei ihm waren, näher gekommen und haben uns geküsst und seit dem sind wir zusammen. Er ist jetzt auch mein Bio-Lehrer und hilft mir immer ein bisschen und wir verstehen uns halt wirklich sehr gut. Also die Frage ist jetzt halt nur was ich machen soll, weil eigentlich könnten wir in einer Beziehung bleiben, ich mache ja dieses Jahr mein Abi, aber was haltet ihr davon???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?