Legt der hoca wirklich ein Fluch auf ein Person?

9 Antworten

Normalerweise macht doch ein Hoca das nicht. Wenn da wirklich ein Fluch gemacht wurde, dann viel wahrscheinlicher durch eine Person, die schwarze Magie macht. Das ist aber im Islam verboten und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Hoca das getan hat. Hier ist das mit Magie auch weniger verbreitet, eher in arabischen Ländern und in Marokko gibt es das auch viel.

Gut möglich, dass jemand für sie Magie gemacht hat. Aber es muss nicht sein. Wenn dein Bruder aber zu viele Probleme damit hat, sollte er mal zu einem Imam gehen, vielleicht kennt der jemanden, der Ruqya macht. Die können auch Flüche aufheben.

Was zum Teufel ist ein Hoca ? habe dieses Wort noch nie gehört.

0

Es gibt Hocas die auf diesem Gebiet spezialisiert sind und die weniger mit dem Islam an sich zu tun haben.

0

Ich habe viele Geschichten gehört, man kann heutzutage von Menschen erwarten von dem man es nie erwartet hätte, sei es auch ein hoca. Allah alem. Aber es hört sich nicht normal an das dein Bruder so tickt wie du ihn beschrieben hast, bringt ihn zu einem seriösen hoca der sich mit ruqya etc. Auskennt. Und kommt das Mädchen ab und zu euch nachhause? Wenn ja dann schaut mal in seinem Zimmer ob ich was „merkwürdiges“ findet

nein, kann er nicht. hoca heißt "Lehrer", er ist von seiner Funktion her nur ein kleiner Religionslehrer in der Koranschule. Fatawas, Flüche, Verurteilungen etc können nur islamische Rechtsgelehrte wie Müftis, Großmüftis, Großscheichs und Ayatollas aussprechen, auf der Grundlage der Auslegung von Koran und Hadith.

Was möchtest Du wissen?