Lebensmittelfarbe Pulver Schwarz?

9 Antworten

Hast du einen Xenos in der nähe? Dort gibt es schwarzen Fondant für 2,50.

Fondant selbst wirklich tiefschwarz zu färben ist unglaublich schwer. 

Mein erster Versuch war mit Kohle, und ist völlig schief gegangen. Es wurde und wurde nicht richtig schwarz, nur dunkelgrau -.-* irgendwann war dann so viel Kohlepulver im Fondant, das dieser ganz trocken und bröckelig wurde...

Bei Pasten- oder Gelfarben passiert genau das Gegenteil: Man braucht so viel, das der Fondant klebrig oder gar mataschig wird. 

Ich rate wir wirklich, fertigen schwarzen zu kaufen: http://www.xenos.de/sortiment/lebensmittel/backen/rollfondant-oder-marzipan

https://www.amazon.de/gaumenshop-Fondant-Rollfondant-Schwarz-500g/dp/B009LLOFZ0/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1488977149&sr=8-7&keywords=schwarzer+fondant

Wenn dunkles grau reicht, geht natürlich auch die Kohle L) 

Man soll ja rot, blau und grün mischen können, um schwarz zu erhalten. Meines Wissens wird das graubraun.

Dann soll Aktivkohle aus der Apotheke helfen (dann auch gleichzeitig gegen Durchfall ;-) )

Ah, hier:

http://de.wikihow.com/Schwarze-Lebensmittelfarbe-herstellen

wichtig: vorher möglichst dunkle Schokolade reinmischen.

Sonst eben im Internet bestellen:

https://www.meincupcake.de/shop/Sugarflair-Profi-Lebensmittelfarbe-Liquorice-Schwarz--25-g.html

Zum Beispiel


Es gibt Lebensmittelechte Holzkohle:

https://www.lebensmittellexikon.de/p0002770.php

 

Dann noch Eisenoxid Farbstoffe:

https://www.amazon.de/Lebensmittelfarbe-Pulver-schwarz-extra-20g/dp/B00HZ0DB3G/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1488966365&sr=8-12&keywords=schwarze+lebensmittelfarbe

 

oder Lebensmittelfarb Pasten:

https://www.amazon.de/schwarze-lebensmittelfarbe/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3Aschwarze%20lebensmittelfarbe

 

 

lg ich persönlich würd edie Pflanzenkohle nehmen, da sie zusätzlich eine Reinigende Wirkung hat. Alternativ, kann man auch Aktivkohle gemahlen nehmen. Leider hab ich nicht gefunden wo man die normale Pflanzenkohle bekommt, die ist günstiger und auch definitiv vegetarisch. Denn aktiv Kohle kann auch aus Schlachtabfällen produziert werden.  Wird aber denke ich heute nicht mehr oft gemacht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Aktivkohle#Gewinnung

 

 

liebe Grüße und viel Spass

Ich werde glaube ich die Kohle nehmen..die gibt es ja bestimmt in jeder Apotheke oder? Schmeckt die denn & kann man sie problemlos als Fondant essen?

1
@susu2017

Also so viel ich weiß hat die keinen Geschmack. Sie wird von der Industrie in allen Möglichen Produkten und v.a bei Süßwaren eingesetzt. U.a Marmelade (Konfitüre?), Gelees, Fruchtsäften, uvm.

Ich würde aber mal mit kleinen Mengen anfangen und nicht gleich viel auf einmal reinkippen. Dann siehst du wie gut sie färbt ohne zu viel zu verwenden (verschwenden).

 

Ich denke schon das es die in Apotheken gibt, aber die Preisunterschiede von Apotheken bei rezeptfreien Produkten  sind gewaltig. Informier dich lieber vorher über Preise, damit du dich danach nicht ärgerst.

 

lg

0

Was möchtest Du wissen?