Lebend Mausefalle aufstellen...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst den Bügel der das ganze einmal spannen soll über den anderen Bügel der an der Falle befestigt ist ziehen und den Bügel über den du den Bügel grade gezogen hast bei dem kleinen Dreieck an dem der Köder angebracht wurde einhängen. Jep, Mäuse mögen Schokolade... ;D

Also wenn du eine Lebendfalle gekauft hast, müsste eigentlich so eine art Haken in der Falle zu sehen sein. An diesem Haken ist der schliessmechanismus angeschlossen. Das heisst wenn sich, das Mäuschen, den Köder wegschnappen will, schliesst sich die Türe. Als Köder empfehele ich Speck oder Schokolade. Auf jedenfall solltest du kein Essiggemüse verwenden, das mögen sie nämlich gar nicht. Maus bitte wider freilassen... :)

Danke und klar lass ich die Maus wieder frei! :D

0

Ich hatte auch erst so eine Falle, aber bei einigen werden die Mäuse dabei verletzt. Richtig gut finde ich diese größere Lebendfalle von Pest-Stop hier: http://www.amazon.de/Pest-Stop-PSPMMT-Lebend-Mausefalle-Multicatch/dp/B000YPTFRK/ref=cm_rdp_product Da kann der Maus nichts passieren, und man kann gleich mehrere darin fangen. Häufig ist es nicht nur eine, dann lohnt die Falle für ca 10,-€ auf jeden Fall. Etwas Nutella am Ende des Eingangs, gerade da, wo die die Rampe endetund kippt und innen im Kasten etwas Vogelfutter, Sonnenblumenkerne oder Hamsterfutter, Käse rein. Aber nicht zuviel Schokolade oder Nutella, das ist in größerer Menge nämlich giftig. Kann sein, dass es ein paar Tage dauert, bis eine Maus reingeht, deshalb muss man alle paar Stunden nachschauen, damit sie nicht verhungert. Schau mal unter den Kommentaren nach. Ich bin begeistert davon.

Ich habe Katzen. Die bringen mir ein paar Mäuse pro Woche aus dem Garten in die Wohnung. Meist leben sie noch - aber meist nicht mehr lange :-)

Aber so ist der Lauf der Natur ...

Katzen kann ich wärmstens empfehlen!

Was möchtest Du wissen?