Gibt es einen Trick beim Aufstellen der Mausefallen, damit die Mäuse nicht den Köder fressen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach nen Knoten im Köter rein, dann bekommen sie es nicht so ohne weiteres raus, bei den Holzdingern kannst du den Köter auch mit einer Reiszwecke befestigen.

Ob eine Maus einen ganzen Hund essen kann?

0

Wenn Dir der Köder so lieb und teuer ist, dass er der Maus nicht als Henkersmahlzeit dienen soll, leg doch was Billigeres rein!

Es geht darum, dass die Maus den Köder wegfuttert und dann abhaut weil die Falle nicht auslöst glaub ich

0

Schlaues Mäuschen fangen

Ich hatte vor 3 Jahren Mäuse im Haus, hab mir eine Lebendfalle zugelegt, 9 Mäuse gefangen und im Wald ausgesetzt.

Vor 1 Monat hatte ich wieder eine (obwohl die Fall versteckt bei der Terrassentür wartete), die alte Falle sauber gemacht, neuen Köder rein, Maus erwischt und ab in den Wald.

Jetzt ist ne Maus bei mir, die nicht in die Falle geht...

Leider gibt es bei mir Unmengen Versteckmöglichkeiten und die ist so flink, dass ich kaum sehe, wohin sie gerade entwischt.

Ich will die Maus nicht vergiften, weil die sich dann verkriechen und irgendwo vermodern. Killerfallen hatte ich vor 30 Jahren mal im BGL, da hab ich die Mäuse den hungrigen Bauernhofkatzen spendiert. Aber was hilft eine Lebendfalle, wenn Maus da nicht reingeht? Sie geht weder auf Kuchen, noch Käse, noch Körner in die Falle - lieber reißt sie Brotpackungen auf und verteilt die Brösel auf dem Stuhl.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?