Leben heißt zu kämpfen- Latein Übersetzung?

3 Antworten

Beides wäre korrekt.
Militare bedeutet Soldat zu sein, für das Vaterland zu kämpfen.
Pugnare bedeutet einfach nur kämpfen, sich wehren, attackieren.

"Vivere militare est!" ist aber das Original nach Seneca, Moralische Briefe an Lucilius XVI, XCVI, 5

Da gibt es ein Problem. Für "kämpfen" gibt es in Latein Dutzende von möglichen Übersetzuungen, die sich nur graduell voneinander unterscheiden.

Es müsste also geklärt werden, welche Art von "kämpfen" du meinst. Ist es kämpfen im militärischen Sinn (militare), im Sinne einer argumentativen Auseinandersetzung (concertare), im Sinne eines Zweikampfes (dimicare) oder im Sinne, dass man sich ständig anstrengen und behaupten muss (contendere), streiten (confligere), hauen und stechen (battuere), Krieg führen (bellari).

Ich meine im Sinne von: ewig aufzustehen und weiter zu kämpfen, wenn man fällt !!! 

0
@JD2010

Da würde ich dann contendere vorziehen und mich an Horaz anlehnen.

Zitat Horaz:

Durum est contendere com victore

"Es ist hart, mit einem Sieger zu kämpfen" oder "es ist nicht einfach, gegen einen Sieger zu bestehen"

Also übertragen:

Vivere contendere est

Leben heißt kämpfen (im Sinne von bestehen)

1

Ich denke bei militare zuerst ans Adjektiv; und das passt gar nicht.

Das relativ selten gebrauchte Verb bedeutet "Kriegsdienst leisten". Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand das meint, wenn er einen solchen Spruch in der Haut hat.

Was möchtest Du wissen?