Latein Text - das Parisurteil?

2 Antworten

Such bitte erstmal alle Vokabeln raus (Wir können das ja Satz für Satz zusammen machen) oder stelle eine konkrete Frage. Das Forum hier ist zum Helfen da, aber es ist keine Hausaufgabenmaschine.

Das Übersetzen des Textes ist ja eine Übung für DICH und kein Selbstzweck.

LG

Ich habe deinen Rat befolgt und habe den Text übersetzt. Hilfst du mir die Fehler zu korrigieren?

Übersetzung:

Nachdem die Göttin Thetis Paleus heiratete, rief Jupiter alle Götter zu den Speisen herbei, mit Ausnahme von Discordia.

Diese war zornig und während sie von der Hasutür einen Apfel in die Mitte des Atriums geworfen hat, sagte sie, dass die, die die Allerschönste ist den Apfel aufheben wird.

Iuno, Venus und Minerva haben begonnen die Schönheit für sich zu beanspruchen.

Ein großer Streit erhebt sich zwischen den Göttinnen.

Deshalb befahl Juppiter Merkur, dass er sie zu Paris führt und ihm befiehlt den Streit zu richten.

Iuno versprach ihm: "Wenn du mir den Apfel gibst, wirst du über alle Länder herrschen."

Minerva:"Wenn du mir den Apfel gibst, wirst du zwischen allen Sterblichen der schönste sein und begabt in jedem Handwerk sein."

Venus aber:"Wenn du mir den Apfel gibst, gebe ich dir Helena, die Schönste aller Sterblichen, zur Ehefrau."

Da gibt Paris Venus den Apfel und beurteilt, dass sie die allerschönste ist.

Daher sind Iuno und Minerva Troja feindlich gewesen.

Auf Anregung der Venus, hat Paris Helena von Menelaos, welcher in Sparta regierte, nach Troja entführt und zur Frau genommen.

LG Terralp

0
@TerraLP

Na, geht doch.

Der Mann heißt Peleus, nicht Paleus, und epulas, welches von epulae kommt, übersetzt Du besser mit Festmahl. Epulae ist zwar ein Plural, wird aber im Deutschen durch einen Singular übersetzt.

Das cum am Anfang übersetzt Du besser mit als:

Als die Göttin Thetis den Peleus heiratete,...

Satz 2: Sie war zornig und warf vom Eingang aus einen Apfel mitten ins Atrium, wobei sie sagte, daß diejenige, die die Schönste sei, den Apfel aufheben solle.

Inter deas... Tempus! Orta est ist Perfekt, nicht Präsens.

Auch im nächsten Satz sind Tempusfehler:

Deswegen befahl Jupiter dem Merkur, sie zu Paris zu führen und ihm aufzutragen, den Streitfall zu entscheiden.

Minerva...Pulcherrimus inter mortales...

Woher nimmst Du: Wenn du mir den Apfel gibst? Das steht da nirgends. Hast Du die Übersetzung etwa irgendwo abgeschrieben?

Das inter übersetzt Du hier besser mit unter:

Du wirst der Schönste unter den Sterblichen sein...

Auch bei Venus:...hast Du etwas übersetzt, was im Text gar nicht steht.

Wo sagt sie: Wenn du mir den Apfel gibst?

Iudicavit ist Perfekt:

Da gab Paris der Venus den Apfel und entschied, daß sie die Schönste sei.

Aus diesem Grund wurden Juno und Minerva Feindinnen der Trojaner.

1
@Willy1729

Danke.

Ich habe natürlich nicht abgeschrieben. Der Lehrer hat mir gesagt, dass ich das so machen soll. Habe ich vergessen zu erwähnen. LG Terralp

2

Lies dir die Geschichte auf deutsch durch, dann tust du dich leichter. Du findest sie im Netz. Dann kannst du deine Übersetzung posten und es wird sich sicher jemand finden, der sie korrigiert.

Was möchtest Du wissen?