Lampe mit Stecker an Deckenkabel?

4 Antworten

kein größeres problem.

  1. ziehe das kabel der Lampe aus der steckdose
  2. schneide das lampenkabel am stecker ab
  3. isoliere das kabel an beiden adern etwa 5mm ab (so dass das blanke kupfer zu sehen ist)
  4. besorge dir eine lüsterklemme, oder besser eine waco-klemme
  5. nimm die sicherung für die lampe raus (sicherungskasten)
  6. nun kannst du die kabel der lampe mit den kabeln aus der decke verbinden.
  7. das gelb-grüne kabel (schutzleiter) das aus der decke kommt, spielt bei einer lampe keine rolle, du kannst es also ignorieren.
  8. schliese die beiden kabel der lampe (blau, schwarz manchmal auch blau, braun oder braun, schwarz) an die entsprechend farbigen kabel aus der decke an.
  9. dann kannst du die sicherung wieder rein machen und den lichtschalter betätigen.
  10. dann sollte die birne der lampe leuchten.

DH - dieser Anleitung ist nichts hinzuzufügen, auch an die Sicherheit wurde gedacht, toll!

0
@RedFred

Besonders der Hinweis den Schutzleiter zu ignorieren ist sehr sicher :-)))

0

Dieser Anleitung ist doch etwas hinzuzufügen:

  • Das Anschließen von Geräten (ohne Stecker) an das Energieversorgungsnetz ist Laien nicht erlaubt, die Betriebserlaubnis der Anlage erlichst somit, Versicherungen zahlen im Falle einer Sach- oder Personenschädigung nicht

  • feindrähtige Leiter sind mit Aderendhülsen zu versehen bevor sie an Lüsterklemmen angeschlossen werden

  • der Schutzleiter spielt bei sehr vielen Leuchten eben doch eine Rolle (Schutzklasse 1). Wenn die Leuchte einen Schutzkontaktstecker hatte muss der Schutzkontakt auch wieder angeschlossen werden. Die allgmeine Empfehlung bei Leuchten den Schutzleiter zu ignorieren ist falsch und gefährlich!!!

1

Wie kommt ihr eigentlich auf die Idee, dass man den Schutzleiter nicht mit anschließen muss? Wenn die Lampe einen hat muss der selbstverständlich mit angeschlossen werden!

Wenn die Lampe aus Metall ist oder leitfähige Teile hat, ist auch ein grün gelber dran, welcher schon angeschlossen werden sollte. Im Fehlerfall liegt die Spannung sónst am Gehäuse, an den leitfähigen Teilen der Lampe an, und wenn du auf der Leiter einen gewischt kriegst, und es schlägt dich von der Leiter...

Dann schließt du sie an L und N an.....also Schwarz bzw. Braun und Blau........

Was möchtest Du wissen?