IKEA Lampe anschliessen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist richtig angeschlossen. Es passiert nichts.

Unsinn.

0

Der grün-gelbe Draht sollte bei Lampen aus Plastik oder Glas in einer Lüsterklemme oder einer WAGO-Steckklemme gesichert werden.
Bei einer Lampe mit Metallgehäuse gibt es eine extra Schraube mit einem Erdungssymbol (siehe Bild).
An diese Schraube MUSS der grün-gelbe Draht angeschlossen werden. Er erfüllt dann eine wichtige Sicherheitsfunktion und schaltet die Sicherung ab, z.B. wenn ein Stück blanker stromführender Draht an das Gehäuse der Lampe kommt oder wenn ein defektes Leuchtmittel eingesetzt wird.
Er darf für einen späteren Lampenwechsel auf keinen Fall abgeschnitten werden.
Gruß DER ELEKTRIKER

Erdungszeichen - (Haushalt, Elektrik, Lampe)

Hallo, wenn die Lampe ein Metallgehäuse hat,muss der grüngelbe Leiter zum Schutz an das Gehäuse angeschlossen werden.Bei einer Kunststoffleucht ist dieses nicht erforderlich. HoBi06

Ich bin Ihrer Situation nicht ganz bewusst. Brennt Ihre Lampe in dem Sinne, dass ein kleines Feuerchen brennt, oder meinen Sie, dass Ihr eingeschraubtes Leuchtmittel Licht abgibt.

Ich hoffe mal, dass die 2. Variante der Fall ist, sonst würde ich tunlichst die Feuerwehr alamieren.

Der PE muss noch mit einer WAGO-Klemme isoliert werden, damit stets sichergestellt wird, dass der PE nicht in direkten oder indirekten Kontakt mit der Phase oder dem Neutralleiter tritt.

Viele Grüße, carl623m

Ich muss mal wieder mein Erstaunen über die Leichfertigkeit zum Ausdruck bringen, mit der manche Menschen mit dem Thema "Strom" umgehen.

Mal eben schnell eine Lampe angeschlossen- und hinterher im Forum nachgefragt, ob das denn richtig ist, was man da gemacht hat......

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite seit 35 J. im Bereich Küchenplanung und Montage

Ganz meine Meinung Nolti!!!

0

Ich bin auch kein Fachmann, schließe meine Lampen jedoch alle selbst an.

0
@MojitoTom

Ich möchte nicht als Moralapostel dastehen und ich weiß, dass es die gängige Praxis ist- trotzdem ist es schlichtweg verboten:

http://www.vds.de/fileadmin/pdf/2015.pdf

Und sollte es zu einem Schaden kommen, wird sich jede Versicherung winden, um sich vor der Zahlung zu drücken.

0

Was möchtest Du wissen?