Lampe Decke Bohren

7 Antworten

Geht auch anders: Wenn du mal in die Deckendose reinguckst, kannst du in der Regel sehen, wo das Kabel herkommt. Dann weißt du, wie es verläuft. Da dann natürlich nicht bohren

Wenn es eine Betondecke ist, und nicht erkennbar aus welcher richtung das kabel kommt, dann ist es höchstwarscheinlich so, dass es senkrecht von oben durch die Schalung koommt. in dem fall kann überall gebohrt werden, aber bitte nicht tiefer wie 50 mm

wenn zu erkennen ist, woher das kabel kommt, dann weißt du ja was zu tun ist...

das suchgerät übrigens wird entweder nichts taugen, nicht richtig eingesetzt werden oder defekt sein... lampe würde ich zum testen keine aufhängen sonst besteht die gefahr, dass das suchgerät die lampe findet nicht die leitung. wenn die enden gescheit isoliert sind, dann kann die leitung auch ohne lampe unter strom gesetzt werden zum suchen...

lg, Anna

Für ca. 24 € erhält man Metall- und Leitungssucher. Die brauchen keine elektrische Spannung auf der Leitung zur Messung. Außerdem sieht am Deckenauslass ohnehin, woher die Leitung kommt. Die kann man gar nicht ohne Absicht treffen.

Am besten das Gerät erstmal an einem Verlängerungskabel testen, was in der Steckdose steckt. So kannst du testen, ab welcher Entfernung das Gerät reagiert und es gegebenenfalls nachjustieren.
Gruß DER ELEKTRIKER

Was möchtest Du wissen?