Lamm/Kalb nicht essen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sorry, aber das macht überhaupt keinen Sinn. Informiere dich lieber mal, wie die meisten Schlachttiere gehalten werden! Ein solches Leben würde ich meinem ärgsten Feind nicht wünschen. Je kürzer dieses Leben ist, desto besser ist es also.

Noch besser wäre es, gar kein Fleisch mehr zu essen, oder zumindest nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst zukünftig durchaus einen 25 Jahre alten Stier essen. Der liegt dir nachdem du lange genug daran gekaut hast sehr schwer im Magen aber bleibt dort auch viel länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich bisschen merkwürdig aber jeder wie er mag.. also dafür gibt es keinen bekannten Begriff, weil es eher selten vorkommt, dass "nur" Jungtierfleisch vermieden wird. Also wenn dich einer fragt, sag halt einfach du isst alles außer Fleisch von Jungtieren wie Kalb, Lamm usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich verstehe diese Ansicht jetzt nicht wirklich allerdings möchte ich dir sagen das die meisten dieser "Tierkinder" auch nicht länger leben würden wenn sie nicht geschlachtet werden würden. Spanferkel, Kälber und Lämmer sind in der Regel Tiere die "weg müssen" also aus irgendeinen Grund nicht rentabel für den Bauer sind. Die haben oft nen Nabelbruch, irgendeine Verletzung, sind kümmerlich veranlagt oder wachsen einfach nicht in die Form die erwünscht ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andererseits ist ihnen wahrscheinlich ein enges, sehr begrenztes Leben im (stinkigen) Stall, traktiert mit allerlei Medikamenten, erspart geblieben, Das fröhliche Herumhoppeln auf der Weide erleben wohl meist immer nur die Tiere in der Fernsehreportage über Biobauern.

Das wollte ich dir bloß noch zu bedenken geben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore09
02.04.2016, 00:32

traktiert mit allerlei Medikamenten

Was soll diese Propaganda?

Das fröhliche Herumhoppeln auf der Weide erleben wohl meist immer nur die Tiere in der Fernsehreportage über Biobauern.

Falsch! Das erleben viele Rinder aus konventioneller Haltung genauso!

2

Ich kann dein denken verstehen, so habe ich auch mal gedacht. Immerhin sind es ja Tierbabys aber die Tiere die man hier im Supermarkt kauft, sind fast alle aus Massenhaltung. Die kennen auch keine Wiesen, viel Platz usw.
Den Lämmern und Kälbern ist da wahrscheinlich einiges erspart geblieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir sollte Bewusst sein, dass nur die Jungtiere (zmd. was Kühe angeht) auf der Weide stehen und frisches Gras essen, sobald sie alt genug sind verbringen sie ein Leben in einem dunklen, engen Stall. Deswegen können die Jungtiere eher froh sein schon so früh sterben zu dürfen, denn das was sie im Leben danach noch erleben ist alles andere als schön...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore09
02.04.2016, 00:33

Jungtiere können keine Kühe sein, weil Kühe erst zur Kuh werden, wenn sie gekalbt haben. Und das geschieht erst mit 2 Jahren

1
Kommentar von AppleTea
02.04.2016, 17:39

Jungtiere sind Kälber.

0
Kommentar von AppleTea
02.04.2016, 17:40

Ansonten Galtvieh..

0
Kommentar von AppleTea
02.04.2016, 23:49

Dann frag halt auch nicht... -.-

0

Glaubst du, dass es dem Tier besser geht, wenn es ein paar Monate älter ist, wenn es geschlachtet wird?

Also ich esse ja grundsätzlich nur Fleisch von Kälbern, Lämmern, etc. um ihnen ein langes Leben in der Massentierhaltung zu ersparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe Fleisch aber Tierkinder esse ich auch nicht.

Einen Begriff gibt es glaube ich noch nicht dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
02.04.2016, 15:12

Braucht das auch schon wieder einen bestimmten Namen?

Vegan, Vegetarisch, Pescetarisch, Ovo - Lakto - und was noch?

Anti Iuvenilis. Vielleicht?

1

Ich ess auch jedes Fleisch, jedoch aus dem selben Grund kein Lamm und Kalb. Mir is kein Begriff bekannt, was mir auch relativ egal ist. Ich esse es infach nicht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mh, also entweder Fleisch essen, oder nicht. Die Tiere die "älter" sind, bzw. waren sind in wirklichkeit auch sehr sehr jung, wenn sie geschlachtet werden. Schau mal auf peta.de da kannst du ganz viel zu dem Thema nachlesen; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore09
02.04.2016, 00:34

PeTA hat von Tierhaltung keine Ahnung! Die verbreiten NUR Propaganda! Ein Besuch bei einem Landwirt ist da erstrebenswerter!

2
Kommentar von Juucy
02.04.2016, 09:37

Ah ok naja wenn du meinst dass die 2 Millionen Tiere die jährlich geschlachtet werden alle ein tolles und langes Leben haben, wieso stehen dann auf fast keinen Wiesen Kühe, Schweine und Hühner? und glaubst du ernsthaft dass ein Kilo Fleisch für 5€ aus guter Haltung stammt in der die tiere gutes Futter bekommen und lange gelebt hat? heutzutage wollen wir Menschen so viel Fleisch, da ist die humane Haltung und Schlachtung der Tiere halt nicht mehr möglich. ^^

0

Man sollte den Tierkindern das Leid ersparen und sie essen wenn sie jung sind ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  verstehe natürlich das die Kälber usw wahrscheinlich kein erfülltes leben hätten, jedoch finde ich den Gedanken wie ein Jungtier geschlachtet wird schlimmer als den dass ein älteres sterben muss. Unter anderem kann ich es mir auch nicht vorstellen, das Spanferkel was sich vor meiner Nase auf einem Spieß dreht, anschneiden und auf mein Brötchen klatschen zu lassen. Ich würde mich am liebsten Vegan ernähren wovon mir mein Arzt aus gesundheitlichen Gründen  aber deutlichst abgeraten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
02.04.2016, 15:05

Dann ess doch Vegetarisch? Ei und Milch dazu reicht auch.

0

Was möchtest Du wissen?