Lachs stinkt, wegwerfen oder nicht?

6 Antworten

Das Haltbarkeitsdatum wird durch das Einfrieren natürlich unterbrochen. Wenn du den Lachs fachgerecht eingefroren hast, bevor das Haltbarkeitsdatum abgelaufen war und dann auch fachgerecht aufgetaut - Auftauflüssigkeit sollte abtropfen können! - kann er eigentlich nicht schlecht sein.

Du bist ja ein "reizender" Bruder, der seine Schwester probieren lässt, weil er selbst zu feige ist. Ich sage dir: Das rächt sich noch einmal böse ...

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Es gibt zwar Menschen, denen "stinkt" sogar frisch gefangener Fisch, aber jetzt mal im Ernst: einen Fisch, der schon nicht mehr gut riecht oder sogar "stinkt", den würde ich nicht mehr essen und nicht mal meiner Schwiegermutter zum Probieren anbieten! Egal, ob das Verfalldatum durch Einfrieren aufgeschoben und durch Auftauen wieder "aktiviert" wurde - der Geruch sollte Warnung genug sein.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
39

Bleib noch der Zweifel, ob der Fragesteller den Geruch von Fisch nicht generell als "Gestank" empfindet. Wie gut ist sein Geruchssinn für die Prüfung von Lebensmitteln sensibilisiert?

0

Manche Bakterien sind hitzestabil das heißt das sie nicht durch Hitze sterben bzw. das Gift noch intakt ist. Wenn Fisch stinkt sollte man ihn lieber nicht essen

Was möchtest Du wissen?