Kürbissuppe mit Big Max

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

asiatisch: Knoblauch-, Zwiebel- und Ingwerwürfel mit Curry anbraten. Dann die Kürbiswürfel und fein geschnittene Chili dazugeben und mit Brühe aufgießen und weich kochen. Pürieren und mit Kokosmilch abschmecken.

mediterran: Zwiebel- und Knoblauchwürfel anbraten. Dann die Kürbiswürfel mit fein geschittenem Kosmarin und Thymianblättchen dazugeben. Mit Brühe aufgießen, weich kochen, pürieren und mit Creme fraiche, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kreuzkümmel, Muskatnuss passen auch sehr gut. Dann würde ich den Kürbis mit Kartoffelwürfel kochen und nach dem Pürieren in Scheiben geschnittene Würstchen dazugeben.

Eigentlich alle normalen Gewürze wie Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker.dazu würde ich mit etwas Ingwer zwecks der Schärfe oder auch Chili würzen. Ein Schuss Sahne gibt den letzten Pfiff. Eine Alternative ist auch noch Curry.

Ich mag gerne einen nicht zu milden Curry, etwas Knoblauch, viel frischen Ingwer und zum Schluß Kokosmilch (schmeckt mir besser als Sahne) und ganz obenauf einen Kleks Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne.

Würde gern gegen was Haariges Tauchen))

1

Was möchtest Du wissen?