Küchen-Schneidebrett aus Holz verzogen - kann man es retten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, es wird auch durch erneutes Nässen nicht wieder gerade. Aber du kannst es soweit abschleifen, bis es wieder plan aufliegt und dann richtig pflegen. D.h. gründlich allseitig ölen, Überstände abnehmen, trocknen lassen, bei Rauigkeit nochmals leicht nachschleifen, erneut ölen / Überstände abnehmen / trocknen.

Dann passiert dem Brett durch Feuchtigkeit oder auch Nässe vom Abspülen nichts, immer vorausgesetzt, daß Du hin und wieder nachölst. Das Öl ist der Schutzfilm, der die Nässe nicht in das Holz zieht. Als Öl kannst Du z.B. auch Olivenöl nehmen.

Spüle es nochmal, lass es trocknen, und danach legst Du es unter etwas Schweres. Ist mir vor Kurzem auch passiert, und das Brett ist wieder ganz eben geworden. Im übrigen gebe ich @amiria71 völlig recht.

Da wird wohl wirklich nur noch Schleifen helfen, falls ein neues gebraucht wird ist es eine Überlegung wert sich ein Kunststoffbrett zuzulegen, es ist auf Dauer hygienischer und lässt sich problemlos wieder glatt schleifen.

nochmal nass machen und unter was schweres legen. vielleicht zieht es sich wieder gerade.

danach: grundsätzlich verzieht sich holz halt, wenns nass wird. also nicht im wasser liegen lassen etc. und nach dem abspülen trocken wischen. nach dem abspülen immer stehend trocknen.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?