Kuchen in Mikrowelle backen (Ober/Unterhitze) mit normaler Backform?

3 Antworten

Wenn Du z.B. nur Kuchen backen willst, geht das mit Umluft OHNE die "Welle"! In dem Fall geht eine ganz normale Kuchenform. Ich mache das auch so. Man spart Aufheizzeit des normalen Backofens und somit Energie!

In eine Microwelle dürfen keine Gefäße aus Metall. Glas und Plaste kannst Du verwenden.

Kein Metall in Mikrowelle ist richtig, aber wenn nur die Backofen- / Grillfunktion verwendet wird kann auch Metall "normale" Backform in dem Gerät verwendet werden. Habe auch schon mal in MW gebacken, hat funktioniert nur finde ich personlich das Ergebnis aus einem "normalen" Backofen besser. Liegt glaube ich an der Größe des Backraums und der entsprechenden Wärmeverteilung.

0

Kuchen in Mikrowelle backen,geht das ?

An und für sich Ja! :) Nur ich weiss halt nicht ob mit besonderer Backform oder mit einer normalen Backform.^^

1
@aniko007

Silikonform oder alles, wo drauf steht, dass es Mikrowellengeeignet ist geht. Aber keine normalen Backformen, die sind in der Regel aus Aluminium. Und das wäre sehr unschön.

0

Hab ich auch schon gemacht - mit einer Tupperform.

1
@beangato

Oki, ich höre sowas zum ersten mal :) Viel Glück beim Backen! :)

0

doch das geht. er wird aber natürlich nicht braun, nur gar. das sieht dann nicht so schön aus und schmeckt auch anders als aus dem ofen. aber im notfall kann man das durchaus so machen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?