KSK - Soldaten Gehalt?

6 Antworten

Ein Studium zum KSK-Soldaten gibt es nicht (wurde ja bereits mehrfach gesagt). Gleichwohl gibt es die Möglichkeit von Vornherein als "KSK-Anwärter" eingestellt zu werden.

Als Offizieranwärter steigst Du mit ca. 2000€-netto ein (ledig, ohne Kinder, A4 Erfahrungsstufe 1).

Während des Studiums bekommst Du zwischen 2150 und 2450€-netto (in Abhängigkeit des Dienstgrades und der Erfahrungsstufe).

Etwa 1 Jahr nach dem Studium dürftest Du als Oberleutbant (A10) dann in der Erfahrungsstufe 3 sein und somit 2734€-netto verdienen.

Qualifizierst Du Dich nun zum Kommandosoldaten und wirst zum solchen ausgebildet, bekommst Du noch eine Erschwerniszulage nach §23m (2)1 EZulV in Höhe von 1125€-brutto.

Nach der Ausbildung und wenn Du als Kommandosoldat eingesetzt wirst bekommst Du als Hauptmann A11 (Erfahrungsstufe 4) inkl. der o.g. Erschwerniszulage ca. 3850€-netto (zzgl. ggf. AVZ).

Solltest Du zwischenzeitlich geheiratet haben sind es dann ca. 4500€-netto.

https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/beamte/bund?id=beamte-bund&g=A_11&s=4&f=1&zulageid=470&zulageid=472&z=100&zulage=&stkl=3&r=0&zkf=0

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2000 bei der Bundeswehr tätig

Vielen Dank:)

0

Du kannst dich nicht direkt zum KSK bewerben (wenn es das dann überhaupt nicht gibt :D), da das KSK nur eine Sonderverwendung ist. Dorthin wird man nur versetzt bei entsprechender Eignung.

Das KSK wird wie alle anderen besoldet

https://www.bundeswehr.de/de/betreuung-fuersorge/besoldung-versorgung-soldaten/besoldungstabelle-grundgehaelter-soldaten-beamte

Nach der AGA bekommt man Sold als Offiziersanwärter, etwas mehr wie bei einem dualen Studium.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Doch, direkt geht. Nennt sich "der zivile Weg". Also relativ direkt.

1
@Ichbinstim897

Direkt heißt, dass du erst einmal Fallschirmjäger wirst, und dann erst zum Auswahlverfahren des KSK.

0

Du kannst kein Studium als KSK Soldaten absolvieren da diese Einheit aus ranghöheren Zeit & Berufssoldaten Soldaten besteht zb. Offizieren, Leutnant, Feldwebel etc... Du musst mindestens eine 4 jährige Tätigkeit im militärischen Dienst der BW absolviert haben und den Rang glaube mindestens Feldwebel erreicht haben um für den Dienst in der Einheit des KSK bewerben zu können. Wenn das dein Ziel ist, dann streng dich mal an und wenn du wirklich das Ziel hast dorthin zu gehen, wirst du immer einen Weg finden ;) Wo ein Wille ist, ist immer ein Weg. Viel Glück und Gesundheit

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Du Verdienst immer nach Rang und Familienstand.

Da es eine Sondereinheit ist bekommst du noch einen Zuschlag von 400 Euro im Monat.

Schwer zu sagen wie viel man verdient. Es gibt bei jeder Kleinigkeit Abweichungen.

Ach ja, denkst du das? Woran machst du das fest, ohne vorher überhaupt einmal Soldat gewesen zu sein? KSK-Soldat ist kein Studium. Und jemand, der diese Position erreichen will, sollte selber in der Lage sein, an die Informationen zum Gehalt zu kommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Soldat im aktiven Dienst

Hä was willst du denn jetzt, natürlich kann ich es nicht wissen aber ich glaube an mich. Ich hab mich darüber bei der Beratungsstelle informiert und weiß jetzt was für Prüfungen es gibt. Ich habe nicht nach dem Gehalt gefragt weil ich es nicht unpassend fand. Ich ziehe täglich mein Training durch und bereite mich seit längerer Zeit darauf vor. Und man kann ein Studium zum Spezialist oder Offizier beim ksk machen. Ich kenne mich noch nicht so gut in den ganzen Gebieten aus. Wahrscheinlich nicht so gut wie du. Aber du kannst mich ja des besseren belehren.

0
@Ichbinstim897

Na dann google doch einfach mal "Gehaltsstufen Bundeswehr" und "Kommandozulage"...

1

Was möchtest Du wissen?