Kriegt man eine Jawline, wenn man Kaugummi kaut?

 - (Gesundheit und Medizin, Körper, Gesicht)

3 Antworten

Also ich habe als Kind fast jeden Tag Kaugummi gekaut und habe eigentlich keine Veränderung bemerkt. Eine Jawline kannst du aber so bekommen: Lege Deine Zunge bei geschlossenem Mund hinter den Zähnen an den Gaumen. 15 Sekunden lang summen und dann die Muskeln entspannen. Das Ganze noch zweimal wiederholen. Das Anspannen und Entspannen des Kiefers und die Vibrationen, die durch das Summen entstehen, trainieren Deine Gesichtsmuskeln. Das mache ich immer Abends nach dem Zähne putzen, aber du kannst es zu jeder Tageszeit machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Zunge auf bzw. an den Gaumen legen ist sogar die natürliche Zungenposition. Die meisten Menschen haben die Zunge aber immer auf dem „Boden“.
Halte die Zunge nicht nur für 15 Sekunden am Gaumen, sondern die ganze Zeit. Anfangs ist das schwierig, aber nach ein paar Wochen machst du das die ganze Zeit unbewusst. Wichtig ist das man auch den hinteren Teil der Zunge nach oben drückt. Wenn du die richtige Position hast, dann kannst du nicht mehr durch den Mund atmen.

Nach der Pubertät bringt das für die Jawline nicht mehr so viel wie vorher, macht dennoch einen erheblichen Unterschied.

0

das ist quatsch! :-)) kaugummi verändert ja nicht den knochenbau! maximal die wangenmuskulatur! ;-)

Trotzdem verändert es die Jawline optisch.

Das selbe gilt bspw. für die Oberarme. Mit Bizeps - und Trizepstraining verändert man nicht den Humerus (Oberarmknochen) sondern „nur“ die Muskeln, dennoch macht es vorallem einen optischen Unterschied.

0

Ne durch kaugummikaun wachsen nicht die knochen

Entweder hat man kanten oder nicht

Es liegt viel an der Genetik, dennoch kann man die Jawline durch Muskeltraining und einem niedrigen Körperfettanteil „verbessern“.

0
@NillSxH

Doch, es gibt spezielle Kaugummis. Davon kriegt man teilweise Muskelkater.

0

Was möchtest Du wissen?