Kreative Selbstvorstellung?

3 Antworten

Ich dachte daran, mich auf koreanisch vorzustellen und dann halt auf den anderen sprachen, aber das könnte langweilig sein.

Die russischen und koreanischen Sprachkenntnisse der anderen Anwesenden dürften wohl gegen Null gehen. Wenn nicht alle dich verstehen können, dann wird deine Selbstvorstellung eher ein Reinfall. Zur Begrüßung ist das vielleicht OK, aber sicherlich nicht ganze Abschnitte auf Koreanisch und Russisch halten. 

Ich werde den deutschen Text mitlaufen lassen oder irgendwo aufzeigen  

0

Darf ich fragen, für was du dich beworben hast? Vielleicht kann man anhand dessen einen Vorschlag machen - wobei ich die Vorstellung auf diversen Sprachen schon ziemlich interessant finde (mich würde es jedenfalls sehr beeindrucken), aber es kommt eben darauf an, inwiefern das für den potenziellen AG interessant ist bzw. wie er das "verwenden" kann.

Ausbildung zur Tourismuskauffrau

0
@OliKK

Dann würde ich mich auch auf verschiedenen Sprachen vorstellen :D

0
@OliKK

Ja aber dann ist das doch mit der mehrsprachigen Vorstellung einfach total super!! Vielleicht kannst du dann noch erwähnen, welche Länder du bereits besucht hast bzw. wie du dazu gekommen bist, die Sprachen zu lernen.

0

Für die berufe ist das Perfekt.

Vielleicht machst du in den anderen sprachen die du kannst kurze Einleitung dein Name wie alt du bist wo du wohnst wo du in dem passendem Land im Urlaub warst. Alles andere würde ich in deutsch machen den die Personen die dir gegen über sitzen können die anderen sprachen eventuell nicht.

 

Danke! Ich würde dann eventuell jeweils power Point Folien oder ähnliches auf deutsch machen und eine ganze Rede in jeder Sprache halten, jeweils ein Abschnitt für eine Sprache

0
@OliKK

Ja so kannst du es auch machen. auf jeden fall müssen die dich verstehen. (aber ich würde nicht alles auf die sprachen fixieren, es gibt bestimmt noch mehr Sachen die du erzählen kannst (auf deutsch)

0

Was möchtest Du wissen?