Wie kann ich Krankenpflegehelferin in der Türkei werden?

4 Antworten

Eine Ausbildung zur Krankenpflegehelferin ist kein Vergleich zur Ausbildung einer Krankenschwester !!  Dazu würde ich mich erkundigen ob in der Türkei eine Pflegehelferin anerkannt ist, da im Ausland oftmals eine Ausbildung zu Helferin gar nicht existiert. Im übrigen verstehe ich nicht warum hier noch diese Ausbildung angeboten wird obwohl diese nicht mehr anerkannt wird.

Ich glaube nicht das Du mit dieser Ausbildung groß was reißen kannst, weder hier noch im Ausland. Ich würde die Ausbildung zur Krankenschwester machen, damit hast Du wesentlich mehr Möglichkeiten.

Alles Gute

Das ist in etwa fast dasselbe wie eine normale Krankenschwester.

Nein, ist es nicht. Die Qualifikation ist niedriger.

Du solltest erstmal klären, ob die Ausbildung in der Türkei überhaupt annerkannt wird.

fast dasselbe wie eine normale Krankenschwester

ähm.... nein.

Du bekommst ja hier im Gegensatz zur examinierten Pflegerin schon nur Mindestlohn - da wirst du in der Türkei sicher nicht froh.


Naja, ich bin in der Ausbildung und muss sagen dass ich mit meinem "Mindestlohn" super zurecht komme. Klar ist das in der Türkei auch wieder was anderes. Aber hier ist sowas keinesfalls ein Problem

0
@MiraMyz

Haha - klar - solange du zu Hause wohnst, ist das auch keine Kunst^^

Frag mal deine Kollegen (die ohne gutverdienenden Partner), wie die mit ihrem Lohn Miete, Strom, Kleiung, Futter, etc. bezahlen ..... wenn dann noch ein kleines altes Auto vorhanden ist, wirds schon knapp.

Mach dich mal schlau, wie minimal qualifizierte Pflegekräfte (nicht Krankenschwestern) in der Türkei bezahlt werden und wie die damit zurecht kommen.

0

Wie findet Ihr meine Bewerbung zur Krankenpflegehelferin - Ausbildung?

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Internet habe ich von der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehelferinerfahren. Ihre Fachschule ist bekannt für die vorbildliche und qualitativ hochwertige Ausbildung, und da Sie kontinuierlich Gesundheits- und Krankenpfleghelfer ausbilden, bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpflegehelferin für das Jahr 2018.

2013 absolvierte ich erfolgreich meine mittlere Reife an der Realschule in *. Kurz darauf ist mein Vater erkrankt, sodass ich eine längere Auszeit nehmen musste um mich pflegerisch um ihn zu kümmern. Schon ab dem Zeitpunkt wusste ich, dass ich meinen späteren Berufsweg im medizinisch/pflegerischen Bereich ausüben möchte. Nach mehreren Gesprächen mit Bekannten, die selbst eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehelferin absolviert haben und genauer Recherche im Internet möchte ich nun selbst die Chance ergreifen eine Ausbildung in Ihrem Hause zu absolvieren.

Ich bin hochmotiviert meinen Wunschberuf in Ihrem Krankenhaus zu erlernen und freue mich über die angebotene fundierte Ausbildung. Neue Herausforderungen nehme ich gerne anund meistere siedurch Belastbarkeit, Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.

Ich hoffe, dass ich in naher Zukunft, möglichst vielen Menschen durch meine Arbeit helfen kann und ihnen den Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten.

Ich würde mich freuen, falls ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie mir die Möglichkeit geben meinen Traumberuf bei Ihnen ausüben zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,


...zur Frage

Bewerbung zur Krankenpflegehelferin, Tips und Verbesserungen bitte! :)

Hallo Community! Ich strebe die Ausbildung zur Krankenschwester an, mir wurde aber geraten vorerst einer zu Krankenpflegehelferin zu machen, und danach dann weriterzu machen. Ich bin mir meiner Bewerbung noch unsicher, da ich recht unerfahren bin. Ich wollte fragen ob die so in Ordnung ist, oder ob ihr verbesserungs Vorschläge habt! :) Vielen dank

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Gesundheits- und Krankenpflegehelferin Sehr geehrte Damen und Herren! Schon länger interessiere ich mich für die Tätigkeiten im Bereich der Krankenpflege. Daher würde ich mich gerne um eine Ausbildungsstelle als Gesundheits- und Krankenpflegehelferin bei Ihnen bewerben.

Die Realschule in Mainhardt habe ich nach der 10. Klasse mit der mittleren Reife abgeschlossen. Durch mehrere Praktika in Kindergärten und im Einzelhandel, konnte ich schon feststellen, dass mir der Umgang mit Menschen sehr viel Freude bereitet. Durch Gespräche mit mehreren Gesundheits- und Krankenpflegehelfern, wurde mein Interesse an diesem Beruf geweckt und durch weitere Recherchen im Internet, überzeugte mich diese Tätigkeit letztendlich ganz. Ich finde es schön, Menschen zu helfen und sie in schwierigen Stunden begleiten zu können. Zudem bringe ich Geduld, Einfühlungsvermögen und Verständnis für Menschen mit psychischen Erkrankungen mit. Diskretion, Loyalität und Zuverlässigkeit sind für mich selbstverständlich.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?