KopfTuch im movie park?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die haben dort vermutlich eine bestimmte Arbeitskleidung. Ist eigentlich in allen Freizeitparks üblich, damit die Besucher die Mitarbeiter erkennen können und sie nicht mit anderen Gästen verwechseln. Ich glaube nicht, dass da ein Kopftuch üblich ist, also würde sich die Frage erledigen.. Alte deutsche Binsenweisheit:. Wes Brot ich eß, des Lied ich sing.

Der Widerspruch in deiner Frage - "Kopftuch" und "Movie Park" liegt eigentlich auf der Hand. - Falls SIE eine gläubige Muslima sein will, sollte sie sowieso diesen Ort der Sünde und des Glücksspiels meiden, wie der Teufel das Weihwasser. Falls sie trotzdem einen Job bekommen sollte, dann nur als Putzfrau bei Nacht und außerhalb der Geschäftszeiten.

Das ist auch verständlich, denn viele Besucher würden sich bei einer Mitarbeiterin mit Kopftuch unangenehm "berührt" fühlen und wer will das schon an einem Ort an dem man Vergnügen sucht.

Deutschland ist nun mal kein Ort an dem man mit islamischer Tracht Karriere machen kann.

Im Moviepark wird man niemanden einstellen, der KT trägt, da das die Leute befremden würde! Außerdem wirst Du im Moviepark auch bei Arbeiten eingesetzt, wo Du z.B. mit Glücksspiel und Alkohol sowie Schwinefleisch zu tun hast!

Wir sind hier in Deutschland , da sollten sich auch die Mitarbeiter dort , in den allgemeinen Gewohnheiten und üblichen Traditionen einrichten !

MrFreezen 26.08.2012, 16:45

MoviePark hat diesbezüglich sogar Traditionen? :O

Wenn wir hier in Deutschland sind, dann dürfte man auch bald keine "made in China" Artikel mehr verkaufen, merkwürdige Aussage.

Im Detail liegt der Teufel, diese Aussage ist somit nicht ganz richtig.

0

In anderen Bereichen tragen Putzfrauen ja auch Kopftücher. Warum soll das nicht im Moviepark möglich sein.

pasmalle 25.08.2012, 20:16

Unter diesen Voraussetzungen könnte es gehen, wobei der "Ort der Sünde" - Movie Park - bleibt ja weiterhin bestehen. Wie könnte sie das mit ihrem Gewissen vereinbaren?

0
Peter96 25.08.2012, 20:38
@pasmalle

@pasmalle. Entschuldige meine Unwissenheit. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was der Movie-Park ist. Ist das ein Kino in einem Park? Da braucht man keine Putzfrauen.

0
pasmalle 25.08.2012, 20:59
@Peter96

Auch ich mußte mich erst mal im Netz kundig machen. - Bevor ich lange berichte, einfach mal Movie Park Germany googlen. - Was es nicht alles gibt.

0
Peter96 26.08.2012, 08:41
@pasmalle

Ach du liebe Zeit. Das ist ja Sodom und Gomorrah. Dürfen da überhaupt Muslims rein?, vom arbeiten ganz zu schweigen.

0
Aleyna27 26.08.2012, 16:33
@Peter96

sag mal wie alt seid ihr eigentlich ? U 60+ ? wie kann man kein movie park kennen ? ha ha ha deutsche ironie und deutsches humor ist ja mal richtig, wie nennen wir es nochmal gleich " Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland " Also diese 3 Nomen sind ja sehr diskutabel. Ich finds armselig sich über Putzfrauen lustig zu machen -.-

0
MrFreezen 26.08.2012, 16:47
@Peter96

Wie kommt ihr auf den Schluss, das sie dort als Putze arbeiten möchte?

0
pasmalle 26.08.2012, 17:32
@MrFreezen

Rückfrage: - Als was denn sonst? - Sodom und Gomorrah wird sie ja hoffentlich nicht mitmachen wollen.

0
MrFreezen 26.08.2012, 17:40
@pasmalle

Merkwürdige Gegenfrage: - Besteht ein Freizeitpark nur aus Putzfrauen?

0
Peter96 26.08.2012, 18:03
@MrFreezen

Natürlich besteht ein Freizeitpark nicht nur aus Putzfrauen.Du bist ja noch nicht lange hier aktiv. Leider muß man hier festellen, dass sehr viele Fragen in denen es um im weitesten Sinne dem Islam geht, nicht gerade Niveau haben. Dann braucht man sich auch nicht wundern, dass die Antworten auch entsprechend ausfallen. Dann schau Dir mal unter dem Stichwort Islam gestellten Fragen an. Wie z. B. Ich habe mich auf die Lippe gebissen und es ist ein Tropfen Blut ausgetreten, muß ich die Waschung wiederholen. Oder: Mir ist ein Lusttropfen gekommen, muß ich die Waschung wiederholen? Ich erinnere mich noch an den User Celline. Er bekannte einmal, dass es ihm peinlich sei, solche Fragen von seinen Glaubensbrüdern und Schwestern hier zu sehen.

0
MrFreezen 26.08.2012, 18:31
@Peter96

.Du bist ja noch nicht lange hier aktiv.>

Er hieß Cellini.Cellini, Ayanley, Taflie, Remstar, Mumina, Yusu, Akura und viele andere.Das sollte wohl reichen, ich bin hier nicht mehr aktiv, das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.Jetzt habe ich wieder einen Account, aber mein Expertenthema ist nicht mehr der Islam.Ich war hier auch schon sehr lange nicht mehr aktiv.

Mich geht das alles ja nichts an, aber der Grund für meine freiwillige Löschung war, das das Niveau unter den islamischen Fragen für den Eimer war, es wurde nur gestritten, niveaulose Antworten und Kommentare waren Standard und es wurde immer extremer.Sowas kam aber nicht nur von den muslimischen Usern, soviel dazu.

Was ich nicht verstehe: Wieso gebt ihr hier eigentlich solche Antworten, wenn es euch doch sowieso nur missfällt? Leute, der Sinn und Zweck dieser Plattform ist doch nicht "Wer beleidigt/verletzt hier den anderen am besten", das ist einfach nur kindisch und scheint sich bis heute nicht geändert zu haben.Die meisten von euch dürften erwachsene Menschen sein, reißt euch mal zusammen und seid der Jugend ein Vorbild, was hier abläuft ist teilweise sehr niveaulos.Wenn ihr die islamischen Fragen dennoch so sehr liebt, dann gebt eine sachliche Antwort und Ende im Gelende, dumme Nebenbemerkungen müssen doch nicht sein.

Mir ist das alles sowieso egal, aber manche machen sich mit ihrem Verhalten einfach nur lächerlich und das sollte man sich mit ein paar Jahrzehnten auf dem Kerbholz doch nicht zumuten.

Die Frage selbst kann euch doch egal sein, wenn sie unangemessen ist, dann beantstandet sie, aber führt euch nicht wie kleine Kinder auf und startet hier einen Cyber War.

Soviel dazu.

0
MonicaLang 27.08.2012, 09:55
@Aleyna27

U 60+ ?

Hab ich gelacht. You made my day!

Ps: Wetten sie merkt nicht mal warum ich darüber so Lachen musste?!

0

Gegenfrage. Ich möchte in SaudiArabien ein bayrisches Bierhaus eröffnen. Darf meine Frau im Dirndel das Bier verkaufen ???

Udn dies ist hier eine Ratgeberplattform. Dementsprechend kannst Du Umfragen und Diskussionen wunderbar ins Forum platzieren.

pasmalle 25.08.2012, 20:13

Ein unheimlich treffender Vergleich mit dem Bierhaus, obwohl dabei sicher Stimmung aufkommen würde im tristen Wüstenstaat. Die würden hinterher tanzen wie die Derwische.

0
IxSudexI 26.08.2012, 00:24

Saudi-Arabien ist keine Demokratie. Deutschland schoooon.

0
Persien 26.08.2012, 12:44
@IxSudexI

ja stimmt, es ist nicht so gut vergleichbar, weil es in Suadi-Arabien eine Staatsreligion gibt und in Deutschland nicht..

0
1988Ritter 26.08.2012, 14:23
@lebanesesusu

Das sehe ich auch so. Die ganzen Kommentare sind sinnlos :-)))))))) Kann mir dann jetzt einer meine Gegenfrage beantworten ???

0
Aleyna27 26.08.2012, 15:16
@1988Ritter

erstens, deutschland ist keine 100%ige demokratie, wie denn auch es ist nur eine politische theorie die nicht richtig umsetztbar ist, da sich normen,werte, ethisches denken und handeln, kultur und identität immer wieder ändern und sich gesetzte wiedersprechen, keine lösung anbieten oder auf andere außer-grundgesetzlichen gesetzen bedienen müssen.

so dann zu frage von 1988Ritter, dann sollte man erstmal klären was ist alkohol, wäre es nicht ethisch besser alkohol nicht in die öffentlichkeit zu tragen und vllt gar als gesetzlich verboten einzustufen, wenn man sich mal die statischen zahlen der unfälle und kriminalitäten anschaut ? die saudis kritisieren und dann aus dem hinterhalt dikatoren unterstützen ist jetzt auch nicht grade intellektuell.

0
Aleyna27 26.08.2012, 15:21
@Aleyna27

dann kann man sich noch die frage stellen, was für negative folgen trägt es mit sich wenn man die haare beeckt, schadet man sich selbst oder anderen damit ? also ich hätte auch nichts dagegen wenn meine religionslehrerin einen kreuz am hals trägen würde, das schadet weder den anderen noch für die trägerin

0
Aleyna27 26.08.2012, 16:25
@Aleyna27

bedeckt* ( ich hasse es auf die rechtschreibung zu achten und richtig tippen kann ich auch nicht ) -.-

0
Peter96 26.08.2012, 17:12
@Aleyna27

Ob Deutschland eine 100%ige Demokratie ist, darüber kann man in Deutschland streiten. Zumindest haben wir das Recht auf freie Meinungsäußérung und Religionsfreiheit. Im Gegensatz zu den islamischen Staaten. In den islamischen Staaten hat man nicht einmal das Recht auf freie Religionswahl (von der Türkei vielleicht mal abgesehen). Auf Apostasie steht bekanntlich lt. Koran die Todesstrafe und wird auch in vielen Ländern noch vollstreckt. Und was die Unterstützung von Diktatoren anbetrifft, bin ich grundsätzlich der Meinung, dass man Diktatoren nicht unterstützen soll, weder Assad noch die saudischen Herrscher mit ihrem Wunsch nach deutschen Panzern. Wegen der Ausgewogenheit natürlich auch nicht die übelsten Diktatoren in Peking und Moskau. Und was die statistischen Zahlen anbetrifft, so liegen die islamischen Länder mit der Zahl der vollstreckten Todesurteile weit vorne (zusammen mit China). Schadet man andere, wenn man ein Kopftuch trägt? Schadet man andere, wenn man ein Kopftuch nicht trägt? Wenn eine Frau z. B. von Deutschland mit einer iranischen Airlines mit Zwischenstop im Iran in ein Drittland fliegt, erhält sie schon an Bord ein Kopftuch. Dieses hat sie während des Aufenthaltes im Flughafen zu tragen.Welche negativen Folgen ergeben sich für andere, wenn eine Frau das Kopftuch nicht trägt? Noch Fragen??

0
pasmalle 26.08.2012, 17:29
@Peter96

Bravo Peter. - Aber die Frage von 1988Ritter hat auch Aleyna27 nicht beantwortet. - Sonderbar viele nutzlose Kommentare aber keine Antwort.

0
MrFreezen 26.08.2012, 18:55

Hey, du bist doch dieser Ritter88.Haben die deinen Usernamen geändert oder hast du dir einen neuen Account gemacht, es gab damals ja ziemlich viel Aufruhr wegen dem Usernamen :)

Die Frage ist doch überhaupt nicht schwer zu beantworten.Andere Länder andere Sitten.In Saudi-Arabien wird das natürlich nicht toleriert, aber das hat nichts mit deiner Herkunft zu tun.Dort würde es auch Aufruhr geben, wenn ein Araber sowas machen würde.

Deutschland hingegen ist laut unseren Politikern doch toleranter, hier ist das ofiziell kein Problem.

Liege ich recht in der Annahme, das deine Gegenfrage auch eine indirekte Antwort beinhaltet? "Die tolerieren keine Freizügigkeit und kein Bier, dann tolerieren wir keine unchristlichen religiösen Symbole/das Kopftuch"? Vermutlich wird es jetzt eine Definition des Kopftuchs geben.

0

Was möchtest Du wissen?