Kopfjucken geht nicht weg

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Besorg Dir "Klettenwurzel Haaröl"! Das gibt es in Drogerien oder in der Apotheke. Abends gut in die Kopfhaut einreiben und über Nacht wirken lassen. Morgens normal die Haare waschen - mit einem juckfreien Schampoo versteht sich!

Die Kur mit dem Haaröl kannst Du beliebig oft wiederholen. Wirkt übrigens auch bei Schuppen!

Gute Besserung

auchmama 02.07.2013, 12:02

Danke für den Stern ;-)

0

Probier mal Zink einzunehmen, das gibt es in jeder Drogerie frei verkäuflich! Ich hatte auch ein Ekzem an der Kopfhaut, danach ist es weg gegangen.

Lass es mal auf ein Exzem untersuchen, beim Hautarzt. Exzeme jucken auch. Es kann sie auch auf der Kopfhaut geben. Aber beim Hautarzt ,bist du bei dauerhaften Kopfjucken ganz richtig.

Viel Glück!

Vielleicht löst das Shampoo bei dir eine allergische Reaktion aus? Läuse find ich etwas an den Haare herbei gezogen ... lol WORTWITZ!^^ Würde man sehen... Aber es gibt da auch einen Parasiten, die unter der Kopfhaut leben... aber wechsel erst mal das Shampoo, daran wirds wohl eher liegen;)

Telkor 29.06.2013, 01:25

Ich hab das Shampoo ja schon gewechselt. ^^

0
AljoschaJosefK 29.06.2013, 01:49
@Telkor

ah okay.. dann nehm Bier und Ei, das beruhigt die Kopfhaut hab ich gehööört!!

0

Ihr solltet alle mal sehen, ob ihr eventuell Läuse habt. Das kann ja leider jeden treffen.

Geh zum Hautarzt. Können auch Läuse sein!

Telkor 29.06.2013, 01:21

Nein. Hab mir schon oft die Haare kontrollieren lassen. Ich habe keine Läuse. Ich hab vergessen noch zu sagen das es schon 1 Monat her ist.

0
BeatBar 29.06.2013, 01:22
@Telkor

Juckt deine Kopfhaut denn immer noch?

0
BeatBar 29.06.2013, 01:24
@Telkor

Und die Kontrollen (bzgl. der Läuse) waren innerhalb des zeitlich letztens Monats?

Wie bereits gesagt, suche damit am besten (d)einen Hautarzt auf - dieser kann vermutlich am besten helfen.

0

Was möchtest Du wissen?