Kontaktlinsen ja oder nein lohnt sich der Umstieg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey :)

ob du umsteigst oder nicht ist eine sehr sehr individuelle Entscheidung. Es gibt Leute, die können nicht mehr ohne Kontaktlinsen, dagegen gibt es aber genauso viele, die sich zu den absoluten Kontaktlinsenhassern zählen. Kurz: entweder man liebt sie oder man hasst sie.

Geh am Besten mal zum Optiker deines Vertrauens und lass dich beraten. Normalerweise gibt er dir einige Probemodelle, die du für 3-4 Stunden tragen kannst. Meist merkst du da sehr schnell, ob die Kontaktlinse passt und ob sie sich gut anfühlt. Nach der Tragezeit wird der Optiker schauen, wie sich die Linse an deinen Augapfel angepasst hat, das ist eigentlich ausschlaggebend dafür, ob sie die richtige für dich ist oder nicht. Beachten musst du eigentlich nicht viel, das meiste wird dir beim Optiker gesagt. Generell solltest du aber auf eine gute Hygiene der Hände achten, dass beim Einsetzen keine Keime ins Auge kommen und Entzündungen o.ä. verursachen. Sonst eben die Tragedauer nicht überschreiten und zum Schlafengehen raus machen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Florian016,

ich bin selber Brillenträgerin kann aber sagen, dass der umstieg auf Kontaktlinsen und der umgang damit nicht sonderlich schwer ist...

klar am Anfang reagiert das auge meist tränend oder trocken auf den Fremdkörper, jedoch sollte es schon nach dem dritten mal wieder weg gehen!

ich würde für den Anfang weiche Tageslinsen nehmen und diese dann auch hin und wieder tragen, damit sich das Auge daran gewöhnt, was wie gesagt nicht so lange dauert... ;)

beachten musst du, dass wenn du die kontaktlinse ins Auge einsetzt, dass die Kontaktlinse selber nass/feucht von der Flüssigkeit ist (du wirst später dann noch verstehen was für eine Flüssigkeit ich meine...), und der Finger selber, mit dem du die Kontaktlinse einsetzt, trocken ist! sonst bleibt sie nämlich beim Einsetzen an deinem Finger kleben!

das einsetzen selber ist leichter gelernt als es aussieht, da es reine übungswache ist...

außerdem sind bei der packungsbeilage tipps dabei, die du anwenden kannst damit das einsetzen leichter wird! außerdem kannst du auch noch ein paar Tutorial auf youtube anschauen, das dürfte das ganze noch vereinfachen!

und ich würde dir raten, dass du den Stöpsel von deinem Waschbecken schließt, da falls dir die kontaktlinse runterfällt, sie nicht in dem Abfluss verschwindet, sondern du sie im besten fall noch siehst...

Viel Erfolg und LG, Deine PurpleFreak :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche kommen ohne die überhaupt nicht aus, manche halten sie nicht aus. Auf Dauer sind Kontaktlinsen eher ungesund für s Auge, aber halt auch sehr praktisch

Ich hab nur Kontaktlinsen in den Sommermonaten, weil ich die Brille da echt furchtbar finde, wenn man schwitzt und rausgeht ins Freibad. Und auch beim Sport ist ne Brille oft unpraktisch. Ich kauf mir eben unregelmäßig Linsen und mach sie dann auf wenn ich sie brauche :) aber welche sich für dich lohnen sagt dir der Optiker (natürlich auch der Augenarzt, aber da muss man halt immer ewig warten).
Ich kauf meine Linsen inzwischen in der Drogerie (da ich sie ja wirklich selten brauche und sie da erheblich günstiger sind)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontaktlinsen haben viele vor aber auch Nachteile , informiere dich doch mal bei deinem Augenarzt .

Kontaktlinsen sind ein recht großer aufwand mit dem reinigen , der rechts und links regel usw. Und billig sind sie auch nicht

Im Endeffekt musst du es selbst einmal ausprobieren hol dir doch mal Monatslinsen ,dann kannst du innerhalb eines Monate testen ob es was für dich wäre oder eher doch nicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es lohnt sich, wenn man es sich leisten kann. Kontaktlinsen und die Pflegemittel kosten ja einiges und da sollte man auch nicht sparen. Ich habe eine Hornhautverkrümmung und muss daher torische Linsen tragen. Die Monatslinsen kosten in der 6er Packung 90 € d.h. im Monat 30 €. Dazu kommt das Pflegemittel, dass in der 3 Monats Packung 24 € kostet. Ganz ehrlich - für das Geld bekommt man schon eine tolle Designerbrille. Aber Kontaktlinsen beschlagen nicht, sie stören nicht beim Sport. Und eine Brille braucht man trotzdem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mexp123 06.07.2016, 23:47

Was kaufst du denn für ein Reinigungsmittel? Also meine kombilösung mit Hyaluron hält 3 Monate und kostet 8€
Und Monatslinsen sind auch nicht so teuer wie du hier beschreibst, außer man braucht speziallinsen

0
miboki 07.07.2016, 07:34
@mexp123

Wie schon erwähnt, brauche ich torische Linsen wegen der Hornhautverkrümmung. Und als Mittel nehme ich AOSept. Ich werde bei meinen Augen sichrer nicht einen auf "Geiz ist geil" machen. Dazu sind mir die Augen zu wertvoll. 

(http://www.linsenquelle.de/Produkt/20175/AoSept-Plus-Doppelpack-2-x-360ml/?dref=92823af894d9c1036a9bd76aa490f131&cref=db5c0d33e9ad836564ade7b9021bce76&campaign=mon/sem/google/03shopping_hauptkampagne/pla/artid-20175/kampid-K16-007/karaid-4496/tp-dl/lang-de&mci=em&source=sem&show=0&gclid=CNqqwYHQ4M0CFYTGGwodYDQIqw

0

geh zum augenarzt und lass dich dort beraten. aus ophthalmologischer sicht ist eine brille linsen meist vorzuziehen, insbesondere für junge menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, weil es gibt Monatslinsen oder Tageslinsen und die sind nach der Zeit teurer als eine Brille

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Florian016 06.07.2016, 23:37

meine Gläser kosten zusammen ca 50€

0
mexp123 06.07.2016, 23:52

Für die Kontaktlinsen zahlst du für drei Monate 50€. Und Brillengläser für 50€, da musst du mir deinen Optiker verraten ;)

0

Was möchtest Du wissen?