Kontakte vom Handy sind automatisch im Papierkorb?

3 Antworten

Also ich handhabe es so:

Unter Google Android, sofern du ein Account bei Google hast, gibt es direkt Online Google Contacts.

Dort speichert Android deine vorhandenen Kontakte. Die lassen sich so auch über Maus und Tastatur am PC bearbeiten.

Normal ist die Synchronisation bei Android standardmäßig aktiviert. Wenn du also in die Kontakte App gehst, sollte die App wie bei Google Contacts bearbeitet, oder allgemein vorhanden, so synchronisieren.

Wenn du deine Kontakte auf das Telefon kopierst, oder verschiebst, liegen diese nicht mehr auf dein Google Account, sondern auf dem Telefon.

Wenn du auf beiden Smartphones, die gleichen Telefonbucheinträge synchron haben möchtest, muss auch auf beiden Smartphones, als Speicherort, dein Google Account sein. Nicht das Telefon.

"Telefon" heißt: interner Speicherort des Telefons oder sogar SIM-Karte.

Wenn Du Kontakte dahin verschiebst, befinden sich die Kontakte nicht mehr in der Kontakte-App und werden dort und damit auch in Google gelöscht.

im Idealfall musst du dich einfach nur auf deinem Google Account einloggen und dann werden die Kontakte automatisch synchronisiert. wenn unter Einstellungen > Konten > Google die synch. aktiv ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Allgemein Mobilfunk

Was möchtest Du wissen?