Kommt man in Paris mit englisch weiter?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich war vor kurzem in Paris und kann die aussage deiner Bekannten bestätigen. Es kommt aber darauf an mit wem du dich unterhälst. In Hotels mit mehreren Sternen können zumindest an der Rezeption alle Englisch manchmal auch Deutsch oder Russisch. Bei Touristenattraktionen zumindest ein paar brocken mit sehr hartem französischen Akzent. Polizisten nicht immer aber manchmal auch sehr gut. An Metroschaltern gebrochenes Englisch. In gehobenen Restaurants meist schon aber im typisch französischen Café in Belleville um die Ecke meist garnicht und es wird meist auch versucht einen zu 'nötigen' französisch zu sprechen. Kann zwar inzwischen französisch und fahre alle paar monate mal nach Frankreich aber war vor 2-3 Jahren z.B trotz Französischkenntnissen recht unsicher  ei der Anwendung der Sprache aber da geht es den Franzosen mit mittleren Englischkenntnissen auch so und wollen lieber auf französisch Kommunizieren.

FAZIT: Ein paar Grundbegriffe auf französisch mit korrekter Aussprache sind schon nötig aber wenn man in Frankreich nicht Französisch spricht, kann es natürtlich manchmal zu unangenehmen oder nervigen Situationen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Englisch sprechen kannst du dort schon und antworten können heutzutage auch viele - aber ob du die Antwort verstehen wirst, ist eine komplett andere Sache.

Für meine Ohren klang es immer wie eine neue Fremdsprache - vor allem, wenn der französische Englischsprecher auch noch den Ehrgeiz hat, SCHNELL zu sprechen und - die Steigerung - wenn er mal in den USA war. Unfassbar - da staunen die Ohren!

Ich habe in meinen Zwanzigern mal fünf Jahre in Paris gelebt und gearbeitet, daher käme ich nie in die Verlegenheit, mit einem Muttersprachler Englisch zu sprechen - zum Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wohl drauf an. Im Hotel ging's mit Englisch super. Kann aber auch daran gelegen haben, daß in diesem Hotel extrem viele englische Touristen abgestiegen sind. Bei McDonalds konnten sie nur sehr schlecht Englisch. Und im Blumenladen reagierte die Verkäuferin so pikiert an, als ob ich etwas unsittliches gesagt hätte. Hatte ich gar nicht. Ich wollte ich nur Blumen. War zwar nicht in Paris, wird dort aber wohl ähnlich sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das funktioniert.
Inzwischen sind viele Franzosen sehr bereitwillig, ihre Englischkenntnisse anzuwenden.
Im Einzelfall kann das natürlich auch anders sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein mit Englisch kommst du nicht sehr weit :)  auch wenn man denen zu verstehen gibt, dass man nix versteht reden sie einfach weiter.

Aber man brauch sich ja nicht groß mit einheimischen zu unterhalten ^^ 

Paris ist auch nicht so toll,  da herrschen andere Gesetze. Autos die über den Bordstein fahren,  Zebrastreifen wo du angst haben musst überfahren zu werden. Sau teurer Touri fallen. Wir wurden ständig angebaggert oder bekamen auch Geld geboten für Dienste. Die kerle haben mitten auf der Straße gewendet und sind einem nach gefahren 

Urlaub sollte entspannen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jüngere Franzosen können Englisch aus der Schule wie die Leute hier auch. Aber im Grunde haben all diese nicht-französischen Sprachen :) keine wirkliche Existenzberechtigung, weil die eigentliche Weltsprache Französisch ist. Wagt eine Franzose nun, Englisch zu sprechen, wird er es vermutlich ... korrekt aussprechen, nämlich auf Französisch. Das führt oft zu lustigen Situationen, wenn Du "atome" verstehst, der Sprecher aber "at home" sagen wollte. Man hat eben viel Spaß miteinander in Europa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeVau
20.05.2017, 00:29

Die Académie française hat die nichtfranzösischen Sprachen versucht zu erklären - als Halskrankheiten. ;-)

3

Klar, aber die Franzosen freuen sich tatsächlich sehr, wenn du dich in ihrer Sprache versuchst auszudrücken. Leg dir doch ein paar kleine Sätze zurecht, wie z.B. Wo ist.... Was ist das? Meine Name ist... Dann ist das Eis schon gebrochen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die (jüngeren) Franzosen sprechen zwar alle englisch, haben aber eine Arroganz eigen, das sie erwarten das fubinnihrem Land französisch sprechen müsstest ... es sei denn du willst etwas teureres kaufen, dann fällt denen spontan ein, das die sogar deutsch können!

Fakt ist: viele -gerade der älteren Generationen- haben uns den Krieg nie verziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
19.05.2017, 23:39

Es ist nicht immer Arroganz. Viele (auch junge) können es oft wirklich schlecht und sie genieren sich deswegen.

1

Sehr schlecht. Die Franzosen finden das alle französisch sprechen müssen. 

Ich besuche Frankreich nie wieder. Außerdem is Paris ein zu alte Stadt. Die Hotels sind teuer und sehr unangenehm. 

Nie wieder. Die Welt ist so groß. Kann viele anderen angenehmere Länder besuchen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
19.05.2017, 23:41

Ich war zwar jetzt auch schon lange nicht mehr in Paris, aber natürlich ist Paris eine schöne Stadt, auch wenn ich London noch ein bisschen lieber mag.

1

Dass ist gefühlt so, als ob du in Russland englisch reden willst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungern.
They're not amused.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?