Kollegin hat mich angeschwärzt beim Chef.Wie sollich mich ihr gegenüber verhalten?

3 Antworten

Solche Kollegen liebe ich...

Also du hast einiges richtig gemacht: Du hast mit ihr direkt gesprochen und du hast auch mit deiner Chefin gesprochen. Auch finde ich gut, dass die Chefin auf dich zugegangen ist. Das macht nicht jeder!

Diese Kollegin mit ihrem niedrigen Selbstwertgefühl meint sich größer zu machen, indem sie andere klein macht. Oft genug rennen sie herum, verbreiten Hektik und glauben, sie machen alles richtig. Sie vergessen dabei auch, dass sie auch Fehler machen.

Wenn du doch mal mit ihr zusammen arbeiten musst, dann lass dich nicht verunsichern. Jeder macht Fehler. Damit sollte man offen umgehen und dein Chef wird dir deshalb auch nicht gleich den Kopf abreißen. Wenn du siehst, dass deine Kollegin mal einen Fehler macht, kannst du den Spieß umdrehen. Geh dann zu ihr hin, sag ihr das, und frage sie, ob sie sich jetzt gut fühlen würde, wenn du gleich zum Chef rennen würdest.

Aber Achtung: Solche Menschen können unverbesserlich sein. Ob das was bringt, wirst du dann sehen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Du sagst selbst es ist einiges schiefgelaufen also ist die Kritik berechtigt.Ob man damit so einfach zum Chef laufen sollte ist eine andere Sache.

Dass ist leider unsere tolle Mentalität, statt dass man wenn man ein Problem mit jemanden hat diese Person herausfischt und mal unter 4 Augen redet wird das gerne mal ausführlich hinter deren Rücken diskutiert und gleich mal ordentlich gepetzt.

Wenn sowas öfters vorkommt würde ich kündigen.

Und wenn mich wer verpetzt dann strafe ich den sicher mal 2 Wochen lang mit Miss- und Verachtung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?