Koffeinhaltige Softdrinks?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau immer auf die Zutatenliste. Ich meide Cola, Energy Drinks, Kaffee, Cappuccino, schwarzen, grünen und weißen Tee. Rooibos Tee vertrage ich auch nicht, obwohl da kein Koffein drin sein soll, bekomme trotzdem Rhythmusstörungen. 

Ist ja auch Teein drin ;-)

0
@chokdee

Tein und Koffein sind chemisch identisch und beides soll nicht enthalten sein. 

1

Mach dir deine Limonaden selbst! Einfach Mineralwasser mit Kohlensäure kaufen und Saft von Orangen, Zitrone, Melone, Rum, Kräutertee-Pulver etc. dazugeben, sparsam mit Zucker oder Süssstoff sein ... 

... oder Sprudel selber produzieren und den jeweiligen Geschmack als Sirup dazu geben. Es gibt sogar zuckerfreie Geschmackssorten:

http://www.make-me-up.de/zuckerfreier-genus/

Achtung: nicht nur Koffein puscht den Kreislauf, sondern auch Tein, Taurin und andere Stoffe. In den "Energiedrinks" sind zusätzlich Säuren und viel zu viel Zucker, das macht Zähne kaputt und stört den Blutzuckerspiegel. Echt ungesund. Wenn du alt werden willst und gesund bleiben, dann vergiss diese überteuerten Zuckerbomben.

kauf dir noch eine Leselupe, dann kannst du alle Beschriftungen zu den Inhaltstoffen auch ablesen ... und googeln, was sie bedeuten ... E- 954 usw.

;D lg mary  

Was suchst du jetzt? Mit oder ohne?

... und was ist deine Frage? ;D

Wenn du ohne suchst: Am besten die Zero reihe, und die Goldenen (ich weiß nicht wie die heißen)
Wenn du mit suchst: TANTRUM

Was möchtest Du wissen?