Könnte ein neuer Hund mich über meinen Verlust hinweg trösten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Martina , Das Du so traurig bist und so leiden mußt im Augenblick hat mich wieder an meine Zeit mit Merlin erinnert und ich weiß wie du dich jetzt fühlst ,das hat mir keine Ruhe gelassen und so hab ich mal im Internett gesucht ob ich da was finde waß dir helfen und deine Fragen beantworten kann !! Vielleicht hilft Dir das ein bischen weiter und du kommst ein bischen zur Ruhe und hilft dir bei deiner Entscheidung :-) ganz liebe Grüße dein Kito Wuff Wuff <3 und Radschula :-) http://www.tierarzt-hucke.de/Allgemein/abschied1g.html

DieMartina 03.06.2013, 14:47

Vielen ,vielen Dank Radschula , echt lieb von dir ! Ja, das tat gut - dieser Link ist wirklich lesenswert ! Ich werde mir nun einfach meine Traurigkeit erlauben und mir sehr viel Zeit lassen .Alles Gute auch für dich , DieMartina

0

hi Martina wir haben auch unseren Hund einschläfern lassen müssen und haben uns drei jahre danach einen neuen gekauft!! für mich war es super man denkt zwar immer noch an den verstorbenen Hund hat jedoch Ablenkung und Freude!! was ich immer vermieden habe ist zu sagen das hat der alte Hund besser gemacht usw. also ich mag es nicht die Hund zu vergleiche !!! und wir haben unserem neuen Hund alles neu gekauft um einen neuen anfang zu machen!!! lg L2L10

DieMartina 02.06.2013, 14:17

Danke, DieMartina

1

ich würde mir das gut überlegen mit dem hund.schließlich hast du ihn über 15 jahre.aber wenn du ohne einen nicht leben kannst solltest du das tun.es tut sehr weh wenn ein tier nicht mehr bei einem ist.vielleicht solltest du dir wirklich einen neuen hund holen.aber am besten einen der nicht so ähnlich ist wie deine alte hündin.da du vielleicht sonst immer an deinen alten hund denkst.ich wünsche dir das du eine gute entscheidung triffst und dich dann wieder besser fühlst. ;) LG leolaurin

DieMartina 02.06.2013, 14:16

Danke ,DieMartina

0

Hallo DieMartina, dein Verlust tut mir sehr leid.

Ich glaube nicht, dass dich ein neuer Hund trösten kann, schließlich wird er deinen früheren Hund nicht ersetzen können. Behalte sie in Erinnerung mit der Gewissheit, dass sie ein schönes Leben bei dir hatte! In deinem Herzen wird sie immer bei dir sein. Wenn du den Schmerz des Verlusts überwunden hast, wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, an dem du bereit bist, dich auf etwas neues einzulassen und einem neuen Hund ein schönes Zuhause zu schenken.

Liebe Grüße, bachelorette8

DieMartina 02.06.2013, 14:17

Danke, DieMartina

0

Hallo Martina , Erst mal mein Herzlichstes Beileid für den Verlust deiner besten Freundin :-( glaub mir ich weiß wie weh das tut denn mein Merlin den ich von Welpe an hatte verließ mich mit 14 Jahren und ich mußte ihn nach dem 3 Schlaganfall mit Hilfe unseres Doc , ins Regenbogenland gehen lassen und das war am 23 ,11, 2010 um 12 , 44 Uhr und ich dachte ich müßte mitsterben , ich ließ ihn verbrennen und holte ihn in seiner Urne nach Hause zurück das hatte ich ihm immer versprochen !!! Bis zum 20 , 12 , 2010 Quälte ich mich rum und war nur am weinen und hatte auch jede Menge abgenommen und im enddefeckt schlief ich nur mit Schlaftabletten ein -- damit mein Körper wenigstens für ein paar Stunden zur Ruhe kam , dann sah ich ein ganz kleines Fellbündel auf einem Foto in der Zeitung ;-) das lag auf einer großen Hand und es hieß == er war der kleinste und schwächste von 3 und die Schwestern wären schon weg und ihn will einfach keiner haben :-(( ich weiß nicht waß es war aber irgendetwas sagte mir das ist dein nächster bester Freund und das Bild von ihm holte mich aus meiner Traurigkeit und verzweifelung raus !! Eine Bekannte fuhr mich da hin und als er zu mir kam und mich mit seinen Augen ansah --- war mir als wenn mein Merlin zu mir sagte == Frauchen nimm ihn er braucht dich und du bist dann nicht mehr so traurig wegen mir , und es wurde mein kleiner Kito Wuff Wuff <3 <3 er ist das genaue Gegenteil von Merlin ;-)) er ist ein Pinscher -- Dackelmix == Merlin war ein stolzer großer Collierüde ( Lassie ) aber ich wollte mit Absicht keinen Collie mehr haben denn Merlin war mein Traumhund gewesen und allerbester Freund und er war für mich wirklich in seinem Wesen und allem Einmalig gewesen und so einen bekam ich kein 2 mal !!!! Nun ist Kito mein bester Freund und ich liebe ihn sehr !!!!! aber meinen Merlin werde ich immer in meinem Herzen und in meinen Gedanken behalten !!!! Kito ist mein Provilbild ;-)) Also gib einer neuen kleinen Hundeseele ein gutes schönes zu Hause und einen festen Platz in deinem Herzen <3 <3 und damit verlierst du ja nicht das Andenken und die Liebe zu deiner verstorbenen Freundin !! Glaub mir ihr würde es bestimmt nicht gefallen das du soviel weinst und leidest :-((( Behalte sie in deinem Herzen und ich habe Dir mal einen Link dazu geschrieben und schau dir das mal an das könnte dir sehr helfen OK ?!! Hoffe ich konnte dir helfen und liebe Grüße deine Radschula und Kito Wuff Wuff <3 http://www.im-regenbogenland.com/

DieMartina 02.06.2013, 13:51

Danke ,Radschula ! Ich werde es wohl so machen und abwarten ... meine Hündin kam auch nur aus Zufall (Bestimmung ?) in mein Leben . . Nur , das nächste Tier welches ich in mein Herz schließe, wird ja dann auch eines Tages wieder von mir gehen ...Ich weiß nicht ob ich das aushalten kann

1
Radschula 02.06.2013, 16:17
@DieMartina

Hj Martina , Warte einfach ab und wenn es Bestimmung ist oder deine Freundin einen armen kleinen Hund für dich gefunden hat wo sie meint der braucht deine Liebe und Fürsorge dann wirst du und dein Herz ihn schon erkennen <3 wie bei Kito und mir und dann denk nicht daran das du ihn irgendwann wieder verlieren kannst :-) denn wir sind alle Lebewesen und können auch unsere Lieben Menschen verlieren , willst du Trauer und Schmerz verhindern müßtest du alleine bleiben :-(( das geht aber nicht denn ohne Liebe und einem Lebewesen könntest du auch nicht leben -- der Mensch ist nicht für das alleine sein nicht gemacht == alleine würde er eingehen wie eine Blume ohne Wasser !!! Ich habe dir noch mal ein Video übers Regenbogenland rausgesucht und da erhährst du <3 eines Tages bist du wieder mit allen Geschöpfen die du liebst und die dich lieben wieder zusammen ohne jemals wieder getrennt zu sein !!! Also warte einfach ab was das Schicksal und deine Dreundin für dich bereit hällt OK?!! Ganz liebe Grüße dein Kito Wuff Wuff <3 und Radschula ;- )) http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=NFjBOwJcpfg

0
Radschula 02.06.2013, 16:24
@Radschula

Sorry Fehlerteufelchen hat zugeschlagen !! ;-) = nicht , Freundin , erfährst ,

0

Ohne Ersatz oder Zweitbestzung zu sein tröstet nichts mehr über den Verlust eines Hundes hinweg, als ein neuer.... meine Erfahrung.

DieMartina 02.06.2013, 14:15

Danke , DieMartina

0

Devinitiv ja, wenn du offenen Herzens auf deinen neuen Freund zugehen kannst und ihm den Respekt geben kannst, der ihm gebührt.

Denn er geht ohne jegliche Vorbehalte auf dich zu. Das ist deine Chance in der Trauerarbeit und dieses Urvertrauen deines neuen Freundes wird dich über alle Trauer hinwegtragen. Darum würde ich dir einen Welpen empfehlen, der noch vollkommen unbelastet und neugierig auf dich zu geht.

http://www.gutefrage.net/nutzer/Portbatus/tipps/neue/1

Weitere Tipps zum Thema Hund findest du in meinem Profil, wenn du auf diesen Link klickst und bei meinen Tipps "rumschnüffelst".

DieMartina 02.06.2013, 14:19

Danke, DieMartina P.s: habe schon gestöbert , sehr interessant !

1

Devinitiv ja! In dem Moment wo du dich einem anderen Hund zuwendest wird es leichter. Ich habe das schon 5x erlebt. Hier noch ein paar Zeilen die das auch aussagen!

Testament eines Hundes

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen, die sie lieben.

Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte. Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnden Hand, die liebevolle Stimme, den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten im tröstenden Arm.

Und wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: „Nie wieder werde ich einen Hund haben, der Verlust tut viel zu weh!" Such Dir einen einsamen, ungeliebten Hund aus und gib ihm meinen Platz. Das ist mein Erbe. Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles, was ich geben kann.

Portbatus 02.06.2013, 13:44

Sehr schön

3
DieMartina 02.09.2013, 20:09

Hi , Morgen hole ich einen ltollen Hund aus dem Tierheim zu mir nach Hause und werde ihm ein liebevolles Heim bieten ! Ich freue mich auf ihn , denn dieser Hund ist was ganz besonderes (zumindest in meinen Augen ) ! Drückt mir die Daumen das er sich wohl fühlt und gut einlebt ;-) . Ganz liebe Grüße , DieMartina

0

Liebe Martina, es ist soooooooooo schwer ein geliebtes Tier gehen zu lassen. Das kann jeder nachvollziehen, der Tiere für Freunde hält. Viele von uns haben schon ihren Hund oder ein ähnlich innigst geliebtes Tier gehen lassen müssen - vielleicht gibt es dir Trost, wenn ich dich noch einmal daran erinnere, dass deine Hündin dort auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke jetzt wieder glücklich sein kann und dass sie ohne Schmerzen ist... Sie wartet... Vielleicht magst du mal von der Regenbogenbrücke lesen... Ich bin leider zu dumm, so etwas hier zu verlinken, aber es geht wenn du bei Google "Regenbogenbrücke" und vielleicht "Gedicht" oder "Geschichte" eintippst...

Ja, die Trauer um meine geliebten Hunde hat auch immer sehr lange gedauert, und sie dauert an... - aber sie wird leichter erträglich...

Irgendwann, an einem guten Tag für dich, wirst du vielleicht das Bedürfnis haben ein wenig auf Tierheim-Seiten zu stöbern oder auch auf Züchter-Seiten...

Dann bist du soweit... dann findet dich ein anderer Hund!!!

Ich wünsche dir alles Gute!!!

DieMartina 02.06.2013, 14:13

Danke für deine lieben Worte ,DieMartina

0

herzliches beileid. ich habe zwei jahre getrauert, und würde es nie wieder tun, denn es wurde nicht besser. gib bald einem neuen hund ein schönes zu hause. du wirst am anfang denken, es sei nicht richtig, aber die zeit wird schnell kommen, in der du froh bist, es getan zu haben.

viel glück!

DieMartina 02.06.2013, 16:02

Danke ,dir ! DieMartina

1

Ich will keine Antworten mehr , sorry - war ein Versehen ! Ich habe längst wieder einen neuen Hund und wir verbringen eine tolle Zeit ! L.G. DieMartina

Was möchtest Du wissen?