Könnt ihr mir helfen, diese Vektor Geometrie Aufgabe zu lösen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

A und B sind schon gegeben, daher ist nichts zu berechnen.

Angenommen, du willst C und D berechnen: Gehen wir also davon aus, dass das Quadrat ABCD gegen den Uhrzeigersinn verläuft (wie normalerweise üblich).

Berechne zuerst den Verbindungsvektor v von A = (a1, a2) nach B = (b1, b2). v = (B - A) = (b1 - a1, b2 - a2) . Berechne den nach links gedrehten Normalvektor zu v und nennen wir ihn n_v. Dann gilt n_v = (-b2 + a2, b1 - a1).

Nun gilt: C = B + n_v = (b1 - b2 + a2, b2 + b1 - a1) und D = A + n_v = (a1 - b2 + a2, a2 + b1 - a1).

LG girlyglitzer

Die Koordinaten von A und B sind doch gegeben.

Vermutlich vertippt statt "C" und "D"

0

Was möchtest Du wissen?