Können sich Füchse und Marder zum Käfig durchgraben? Am Boden sind Fliesen draufgelegt - können sie trotzdem in den Käfig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unliebsamen Besuch hatten wir mit 50 cm tief vergrabenem Maschendrahtzaun und alten Bahnschwellen vor und hinter diesem Zaun ferngehalten. Hinter dem Zaun waren Hühner. Durch die Nähe zu viel Natur inkl. Wald kamen jede Nacht entsprechende Jäger und wollten sich am Buffet bedienen.

Steinplatten alleine haben nicht gereicht, die konnten angehoben werden (sah man dann am nächsten Morgen). Alte Bahnschwellen sind zu schwer (ca. 70-90 kg pro Stück), die kann kein Fuchs bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal abgesehen davon, dass solche Tiere, eigentlich gar keine Tiere, in keinen Käfig gehören... Nein.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandy2700
14.06.2016, 21:12

ich meine ich hab Kaninchen unf merschis unf hab Angst das ein Fuchs sich rein gräbt

0
Kommentar von 716167
14.06.2016, 21:13

Wenn ich die phantasievolle Zusammenballung verkehrt geschriebener Worte richtig interpretiere, geht es der Fragestellerin darum, ob in Europa heimische Raubtiere es schaffen, von aussen in den Käfig zu kommen.

1
Kommentar von Mandy2700
14.06.2016, 21:13

😆

0
Kommentar von Mandy2700
14.06.2016, 21:42

sie haben 15 qm

1

Wer soll diesen orthographischen Wirrwarr verstehen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaskutscher
14.06.2016, 21:20

Die User von GF natürlich. Wir sind sowas doch schon gewohnt. :D

0

Nein, aber der gute Herr Konrad Duden dreht sich gerade im Grabe um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
14.06.2016, 21:14

Der spielt gerade "Wirbelkonny".

3

Was möchtest Du wissen?