Können locken durch glätten glatt bleiben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du zu heiß glättest und kein Hitzeschutzspray verwendest, können die Haare natürlich kaputt gehen und zwar schon bei ersten Mal; mit einem guten Glätteisen, das nicht über 180 Grad erhitzt werden sollte, kann man aber jahrelang regelmässig glätten, ohne das die Haare leiden.

Deine Locken werden nie verschwinden, das wäre nur durch eine chemische Glättung möglich

Durch eine chemische Glättung, also umgekehrte Dauerwelle, können sie mittelfristig verschwinden. Aber nachwachsen tun sie eh wie gehabt, das ist genetisch veranlagt. Sie verschwinden also so oder so nicht.

Ich habe zwar keine Locken und auch eigentlich kein Wissen kann jrdoch eine sinnvolle These aufstellen unzwar dass die Locken nicht verschwinden sollten da du zum einen vielleicht nicht komplett bis zum Punkt an dem sie rauskommen glättest bzw eben nur die Haare AUF deinem Kopf und zum anderen trägst du ja ein Gen für Locken in dir was bedeuten müsste dass du die Locken niemals loswerden solltest. Kann eventuell sein dass ich mich hier und da irre aber das scheint mir plausibel zu sein.

wenn die Haare nicht nass oder feucht waren, dürfte noch kein Schaden entstanden sein, aber deine Locken wachsen wie bisher nach

Was möchtest Du wissen?