Können Augentierchen sich von Licht ernähren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Augentierchen ist schon was besonderes, denn es hat tierische Eigenschaften und pflanzliche Eigenschaften.

Bei günstigen Lichtbedingungen ernährt es sich autotroph und kann sich mit Hilfe des Sonnenlichtes durch die Fotosynthese in seinen Chloroplasten seine eigene Nahrung selbst herstellen. Hier verhält es sich wie eine Pflanze

Bei ungünstigem Licht ernährt es sich heterotroph und muss wie ein Tier irgend etwas anderes fressen, (meist Bakterien oder andere kleine Einzeller)

Das Augentierchen Euglena kann beides. Die meisten anderen Einzeller können sich entweder autotroph oder heterotroph ernähren, aber nicht beides.

Andere pflanzliche Eizeller wären Chalomydomonas oder Pandorina

Tierische Einzeller sind u.a. Amöeben, Pantoffeltierchen/Paramecien, oder der Malariaerreger Plasmodium Virax

Was möchtest Du wissen?