Wenn man Pantoffeltierchen und Amöbe als erste Einzeller betrachtet was waren die ersten nichtorganischen "Lebewesen/Einzeller"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirfst hier ein paar Sachen durcheinander. Pantoffeltierchen und Amöben sind keinesfalls die ältesten Stämme von Lebewesen. Als Eukaryoten, also Lebewesen mit Zellkern, stammen sie von Prokaryoten, also Lebewesen ohne Zellkern ab. Die Entstehung der ersten Eukaryoten, also auch der Vorfahren von Amöben und Pantoffeltierchen, wird auf mehr als zwei Milliarden Jahre nach der Entstehung des ersten prokaryotischen Lebens datiert. Dasselbe gilt für Pflanzen. Diese gehören ebenfalls zu den Eukaryoten und sind ebenfalls bedeutend jünger als die ersten Lebewesen.

Sämtliche Lebewesen organische Verbindungen. Einen anorganischen Einzeller kann es also nicht geben. Aber nicht alle organischen Moleküle müssen Teil eines Lebewesens sein. Deshalb ist anzunehmen, dass unbelebte organische Chemie den Lebewesen auf der Erde vorausging.

Eine sehr, sehr vereinfachte Abfolge von wahrscheinlichen Evolutionsschritten lässt sich so darstellen:

Anorganische Moleküle (z.B. Wasser, Ammoniak) -> organische Moleküle (z.B. Aminosäuren, Nukleinbasen) -> organische Kettenmoleküle (z.B. Proteine, Nukleinsäuren, Fette) -> Protobionten (zellförmige Gebilde, die aber keine echten Lebewesen sind) -> Prokaryotische Lebewesen (z.B. Bakterien, Archäen) -> Eukaryotische Lebewesen (z.B. Amöben, Pflanzen, wir)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bitte? Die Entwicklung in pflanzliche und tierische Zellen entstand lange nach der Entwicklung des ersten Lebens. Jedes Leben ist organisch, auch jene Moleküle aus denen sich die ersten Lebewesen entwickelt haben waren organisch, es war wohl RNA. 

https://www.newscientist.com/article/mg21128251-300-first-life-the-search-for-the-first-replicator/

 - (Evolution, Entstehung)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Flash8acks 06.07.2016, 21:08

Hmm, wenn du Bakterien und Chemische Verbindungen als Leben bezeichnest, okay ;-). Aber Danke für deine Antwort.

0
dadita 06.07.2016, 21:12
@Flash8acks

Bakterien SIND Lebewesen. Nach jeder Definition des Begriffs Leben.

Chemische Verbindungen wie RNA nicht, aber aus ihnen entwickelte sich das erste Leben ;) Der Übergang zwischen Lebewesen und nicht Lebewesen ist im Verlauf der Abiogenese fließend.

0
dadita 06.07.2016, 21:20
@Flash8acks

Du solltest dein Verständnis der Begriffe "Leben" und "organisch" nachschärfen ;)

Es gibt 3 Domänen des Lebens, die Eukaryonten, die Prokaryonten und die Archaeen.

Die Eukaryonten, zu denen Pflanzen, Menschen, andere Tiere aber auch das Pantoffeltierchen gehören, sind die jüngste(!) dieser Domänen. Sie haben sich zu letzt entwickelt, wahrscheinlich aus den Archaeen, welche Bakterien in sich aufnahmen, welche die späteren Organellen der Eukaryonten bildeten.

"Organisch" ist hingegen jede auf Kohlenstoff basierende Verbindung, beispielsweise auch RNA und DNA. 

2
Flash8acks 06.07.2016, 21:36
@dadita

Auch dir ein Dank für die verständliche Antwort !

1

Au weia. 

Amöbe und Pantoffeltierchen sind nicht die ersten Einzeller, sondern im Gegenteil recht hochentwickelte Vertreter.

Es gibt keine nichtorganischen Lebewesen; alles Leben ist organisch.

Die ältesten Lebensformen sind irgendwelche Bakterien; seit etwa 3 Milliarden Jahren gibt es photosynthetisch aktive Bakterien. 

Keine Ahnung, was du jetzt genau wissen wolltest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Flash8acks 06.07.2016, 21:33

Danke, das ist eine klare und Gute Aussage ;-).

0

Was möchtest Du wissen?